Wissen & Wert

Zahlen, Daten, Fakten rund ums nachhaltige Wohnen – damit ihr informiert seid.

Wissen & Wert

Für eine neue Wärmepumpe gibt´s bis zu 15.000 Euro auf die Hand

Wer seine alte Heizungsanlage jetzt beispielsweise durch eine Wärmepumpe ersetzt oder eine bestehende Wärmepumpenanlage optimiert, kann sich über ein richtig nettes Weihnachtsgeld freuen: Bis zu 15.000 Euro stehen für solche Maßnahmen aus diversen Fördertöpfen zur Verfügung. Man muss nur schnell sein, denn Anlagen, die jetzt gerade im Bau sind, müssen den Antrag bis spätestens September 2018 stellen.

Ake mit Wärmepumpe

Wissen & Wert

Pssst, leise!!! Einfach ganz leise – wie bei uns zuhause …

Lärm kann krank machen. Das weiß jeder, der beispielsweise an einer viel befahrenen Straße wohnt. Die Folge sind unter anderem Schlafstörungen, Allergien, Herz- /Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und Migräne, hat eine Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) herausgefunden. Gegen manche der Geräusche im Hintergrund aber können wir selber etwas tun, auch durch den bewussten Kauf geräuscharmer Haushaltsgeräte.

Wissen & Wert

Wärmepumpe mit Flächenheizung? Das ist Ökologie, Komfort und Effizienz pur!

75 Prozent der Wärme daheim kostenlos aus der Umwelt gewinnen, und nur noch 25 Prozent als zusätzliche Antriebsenergie hinzufügen? Wer sein Zuhause so ökologisch mit regenerativen Energien beheizen möchte, muss beim Neubau oder Heizungstausch für die Wärme- und Warmwasserbereitung eigentlich nur eine Wärmepumpe installieren. Dann klappt das problemlos. Vor allem, wenn die Antriebsenergie gleichzeitig durch die Photovoltaikanlage auf dem eigenen Hausdacht erzeugt wird. Wir zeigen Euch, wie ökologisch und effizient der Einsatz einer Wärmepumpe und Flächenheizung ist.

Wärme aus der Umwelt

Wissen & Wert

Wärme aus der Umwelt? Klappt sogar bei minus 20 Grad!

35 Grad im Schatten. Alles schwitzt in der Sonne. In diesem Sommer kam das zwar nicht besonders oft vor. Doch wenn, brachte der Griff in den Kühlschrank, zum Mineralwasser oder zur Bionade schnell Erfrischung. Die Technik dahinter nutzt auch Åke aus Schweden – aber nicht für kalte Getränke, sondern um es in seiner Wetterstation 235 km nördlich vom Polarkreis warm zu bekommen! Eine regenerative Wärmepumpe funktioniert nämlich fast genauso wie ein Kühlschrank. Nur umgekehrt.