Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit Verwendung unserer Cookies einverstanden. Detailliertere Informationen zur Verwendung der Cookies und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ok

KfW-Förderungen

Warmer Geldregen: So macht energieeffizientes Bauen oder Sanieren Spaß

Die eigenen vier Wände nach dem persönlichen Geschmack zu gestalten, ein Unternehmen nachhaltig voranzubringen, in der Kommune die Weichen in Richtung Energieeffizienz zu stellen. All das sind tolle, manchmal sogar ehrgeizige Projekte. Deshalb unterstützt der Staat Klimaschutzmaßnahmen großzügig – beim Bau, dem Sanieren oder dem Kauf von Immobilien, die einen niedrigen Energiebedarf aufweisen. Der Fördertopf der Bundesregierung dafür ist Milliarden schwer. Über die KfW Bank werden die Gelder an Privatleute, Unternehmen und Kommunen ausgezahlt. Je nach Projekt gewährt die KfW Investitionszuschüsse oder zinsverbilligte Kredite.

Welche Förderprogramme für Sie infrage kommen, erfahren Sie hier. Welche unter dem Summenstrich für Ihr Vorhaben den „wärmsten Geldregen“ bringen, sagen Ihnen die Experten vom Vaillant Fördergeldservice. Sprechen Sie dazu doch einfach Ihren Vaillant Fachpartner an.

Privatpersonen

KfW-Förderprogramme für energieeffiziente Wohnungsneubauten und deren Erwerb sowie für die energetische Sanierung des Wohnungsbestands.

Unternehmen

KfW-Förderprogramme für den Bau, den Ersterwerb oder die Sanierung von energieeffizienten, gewerblichen Nichtwohngebäuden sowie für die Effizienzsteigerung von Produktionsanlagen und -prozessen.

Öffentliche Einrichtungen

KfW-Förderprogramme für den Bau, den Erwerb oder für die Sanierung energieeffizienter Immobilien mit öffentlichem oder kommunalem Nutzen.

Antragstellung

Wie erfolgt die Antragstellung an die KfW und wer kann Förderprogramme in Form von Zuschüssen und Krediten beantragen?