Mehrfamilienhaus Mehring

Bei diesem Neubauprojekt wurde 2009 und 2010 eine Mehrfamilienhausanlage mit 4 Häusern und 48 Wohnungen realisiert. Um die Vermietungschancen dieser Wohnungen durch geringe Betriebskosten zu erhöhen, wurde mittels optimierter Wärmedämmung der Gebäudehülle und effizienter Heizungstechnik der KfW-40-Standard erfüllt. Da die geforderte Versorgungssicherheit bei einem Projekt dieser Größenordnung weder mit Solarthermie noch mit einer Wasser/Wasser-Wärmepumpe gewährleistet werden konnte, entschied sich der Bauträger für Kraft-Wärme-Kopplung als sicherste und wirtschaftlichste aller möglichen Lösungen. Daraus entwickelte er ein Modell, bei dem er gegenüber den Mietern als Strom- und Wärmeversorger fungiert. Im Mittelpunkt der Systemlösung stehen zwei erdgasbetriebene ecoPOWER 4.7 mini-BHKW. Diese tragen im Sommer und in der Übergangszeit die Grundlast der Wärmeversorgung. Zusätzlich verfügt die Systemlösung über zwei Multi-Funktionsspeicher als Puffer mit Frischwassersystem zur legionellenfreien Warmwassererzeugung sowie einen ecoCRAFT Gas-Brennwertkessel mit einer Leistung von 160 kW für die Spitzenlasten.

Objektsteckbrief
BauherrWohnungsbau GmbH Beutelrock
Baujahr:2009, 2010 (Neubau)
Gesamtwohnfläche:3.734 m² in 4 Häusern mit 48 Wohnungen
Primärenergiebedarf:40 kWh/(m²a)
Anforderungen des Bauherrn:• Senkung der Betriebskosten
• Hohe Versorgungssicherheit
Heizzentrale:• 2 leistungsmodulierende ecoPOWER 4.7 Mini-BHKWs (1,3 bis 4,7 kW elektrische Leistung; 4 bis 12,5 kW thermische Leistung)
• 1 ecoCRAFT Gas-Brennwertkessel mit 160 kW
• 2 Multi-Funktionsspeicher mit je 1.250 Litern
CO₂-Reduktion: 14,3 Tonnen pro Jahr (minus 29 %)

Weiter lesen