Der Schornsteinfeger hat die jährliche CO₂- und Abgasverlustmessung durchgeführt, doch das Ergebnis entspricht nicht der Verordnung. Was muss jetzt getan werden?

Die Messung, die Ihr Schornsteinfeger durchgeführt hat, ist - ähnlich wie beim Auto - eine Abgas-Untersuchung für Ihre Heizung. Sie haben von Ihrem Schornsteinfeger dazu ein Protokoll erhalten. Darin steht, dass er die Messungen in den kommenden Wochen nochmals vornehmen wird.

Bis dahin müssen Sie Ihre Heizung von einem Sanitär-/Heizungsinstallateur überprüfen lassen. Ihre Heizung wird nun überprüft, gewartet und - wenn nötig - neu eingestellt. Die Grenzwerte werden dann bei der wiederholten Messung erneut vom Schornsteinfeger überprüft.

Denken Sie bitte daran: Eine gut gewartete oder neue Heizung von Vaillant mit modernster Technologie verbraucht weniger Energie. Einen Fachhandwerker in Ihrer Nähe finden Sie in der Partner vor Ort Suche.

zurück