Was ist ein Bestandsgebäude und was ein Neubau?

Zum Gebäudebestand gehören gemäß Marktanreizprogramm Gebäude, in denen bereits seit mehr als zwei Jahren ein anderes Heizsystem installiert ist, das ersetzt oder unterstützt werden soll.

Neubauten werden nur mit der Innovationsförderung gefördert. Dies gilt auch, wenn die Baustruktur eines Bestandsgebäudes komplett geändert wurde oder ein Gebäude – zum Beispiel nach einem Brand – komplett wiederaufgebaut wurde.

Zurück