Was wird mit der Zusatzförderung gefördert?

Die Zusatzförderung ist ein Bonus, den Sie erhalten, wenn Sie

  • erneuerbare Energien miteinander kombinieren (Kombinationsbonus)
  • Einzelmaßnahmen zur energetischen Optimierung Ihrer Heizungsanlage und Ihrer Warmwasserbereitung im Bestandsgebäude durchführen (Optimierungsbonus)
  • Solarkollektoren, Biomasse- oder Wärmepumpenanlagen, die in einem effizienten Bestandsgebäude, dass den Anforderungen an ein KfW Effizienzhaus 55 entspricht, einsetzen (Gebäudeeffizienzbonus)

Zurück