Suchen
HelpCenter Angebot erhalten
Heizung kaufen

Heizungspumpentausch

Wer jetzt die alte Pumpe seines ecoTEC /3, atmoTEC /4 oder turboTEC /4 gegen eine moderne Hocheffizienzpumpe austauschen lässt, spart teuren Strom – und erhält attraktive Zuschüsse!

Bereits seit dem 1. August 2016 wird der Austausch von Heizungspumpen und Warmwasserzirkulationspumpen durch Hocheffizienzpumpen vom Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit attraktiven Zuschüssen, die nicht zurückgezahlt werden müssen, gefördert. Seit dem 01. Januar 2021 regelt die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) die Förderbedingungen für Einzelmaßnahmen zur Heizungsoptimierung. Die Höhe der Förderung beträgt 20 Prozent der förderfähigen Ausgaben, Voraussetzungen sind ein förderfähiges Mindestinvestionsvolumen von 300 € (brutto) sowie die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs, der die Wärme im Gebäude optimal verteilt. Weitere förderfähige Maßnahmen sind z. B. die Einstellung der Heizkurve, Anpassung der Vorlauftemperatur und der Pumpenleistung sowie Maßnahmen zur Absenkung der Rücklauftemperatur bei Gebäudenetzen.

Die Antragstellung erfolgt online in zwei Schritten:

  1. Vor der Maßnahme müssen Sie sich auf www.bafa.de registrieren.
  2. Nach Umsetzung der Maßnahme können Sie die Fördermittel an gleicher Stelle innerhalb von sechs Monaten nach der Registrierung beantragen.

Pumpentausch lohnt sich – jetzt erst recht!

Durch ihre elektronische Drehzahlregelung wendet die Hocheffizienzpumpe niemals mehr Kraft auf als nötig und verbraucht bis zu 76 Prozent* weniger Strom als herkömmliche einstufige Standardpumpen. Nutzen auch Sie diese Vorteile und lassen die alte Heizungspumpe Ihres Vaillant ecoTEC /3, atmoTEC /4 oder turboTEC/4 gegen eine Hocheffizienzpumpe tauschen!

Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr

Maximale Energieeinsparung im Vergleich zu Standardpumpen*

* Das Einsparpotential und die Amortisationszeit hängen von der jährlichen Laufzeit der Pumpe, dem Zustand des Heizsystems und dem jeweiligen Stromtarif ab.

Hohe Wasserqualität erhöht die Lebensdauer der neuen Pumpe

Damit Sie lange Freude an Ihrer neuen Hocheffizienzpumpe haben und das Einsparpotential voll ausschöpfen können, sollten Sie im Rahmen des Pumpentauschs die Qualität des Heizungswassers prüfen und ggf. tauschen lassen. Denn altes und verschmutztes Heizungswasser kann Ihre neue Pumpe schädigen und somit die Lebensdauer verringern.

Lassen Sie sich beraten!

Infomieren Sie sich jetzt über die Möglichkeit des Pumpentauschs bei Ihrer Heizung: Ihre Investitionskosten amortisieren sich dank der aktuellen Förderung durch das BAFA schneller denn je! Ihr Vaillant Werkskundendienst und Ihr Vaillant Fachpartner vor Ort beraten Sie gerne:

Termin vereinbaren

Wir sind mit unserem Service täglich für Sie verfügbar, auch an Wochenenden und Feiertagen. Buchen Sie Ihren Termin online oder telefonisch.