Green iQ – Nie war es leichter, sich richtig zu entscheiden

Die Anforderungen sind höher denn je: Sie möchten ressourcenschonend und kostengünstig heizen. Und Sie möchten maximalen Bedienkomfort durch intelligente Steuerung genießen – auch mobil. Denn Sie schätzen es, sich unterwegs die optimale Route oder umliegende Restaurants anzeigen zu lassen oder sich Bewertungen anzuschauen, bevor Sie mit einem Produkt zur Kasse gehen. Mit der gleichen Selbstverständlichkeit wollen Sie heute per Smartphone und Tablet Ihr Heizsystem steuern und sicher sein, höchsten Wohn- und Warmwasserkomfort mit möglichst geringem Energieeinsatz zu nutzen . Dass Heiztechnik von Vaillant diese Anforderungen erfüllt, ist jetzt leicht zu erkennen – am Label Green iQ.

Green iQ ist wegweisend – für Sie, für Deutschland

Dieses Label ist das erste seiner Art in Deutschland: Es kennzeichnet ausgereifte, zukunftsfähig vernetzte und nachhaltige Heiztechnik von höchster Qualität und setzt somit vorbildliche Standards. Mit Green iQ zeichnen wir nur Produkte aus, die den strengen Vorgaben unserer Experten entsprechen. Diese Qualitätsvorgaben entwickeln wir ständig weiter und überwachen ihre Einhaltung streng.

„Green“ steht für nachhaltige Heiztechnik

  • Höchst effizient – Energieeffizienzlabel A oder besser
  • Hohe Recyclefähigkeit
  • Produziert in Deutschland bzw. Europa
  • Geringe Energiekosten
  • Langlebige Qualität

„iQ“ steht für intelligent vernetzte Heiztechnik

  • Smarte, intuitiv nutzbare Systemregelung
  • WLAN-kompatibel
  • Fernsteuerung per Smartphone und Tablet
  • Fernwartung durch Fachhandwerker möglich
  • Schnittstelle zur einfachen Systemerweiterung

Green iQ ist das gute Gefühl, das Richtige zu tun

  • Green iQ bietet Ihnen Orientierung und macht es Ihnen leicht, sich für ausgereifte Heiztechnik zu entscheiden, die Ökologie und Ökonomie miteinander vereint
  • Green iQ schenkt Ihnen die Sicherheit, nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihre Haushaltskasse zu schonen
  • Green iQ steigert Ihren Komfort und senkt Ihre Kosten dank onlinefähiger Heiztechnik, die per App bequem aus der Ferne gesteuert werden kann
  • Green iQ ist für Sie die Garantie, wertsteigernd in Ihr Eigentum zu investieren

Gas-Brennwertgerät ecoTEC exclusive

Das neue wandhängende Gas-Brennwertgerät ecoTEC exclusive arbeitet dank selbstregulierendem „Green iQ Modus“ jederzeit im effizientesten Betrieb. Außerdem lässt es sich bei Bedarf komplett mit Bioerdgas betreiben.

Wärmepumpe flexoTHERM exclusive

Die neue flexoTHERM exclusive ist die leiseste und effizienteste Wärmepumpe unserer Produktpalette. Sie ist mit allen Wärmequellen nutzbar und erreicht im System mit dem Regler multiMATIC 700 sogar die Energieeffizienzklasse A +++.

Wärmepumpe flexoCOMPACT exclusive

Die neue flexoCOMPACT exclusive bietet Ihnen die gleichen Vorteile wie die flexoTHERM exclusive – und zusätzlich einen integrierten Edelstahl-Warmwasserspeicher: kleine Stellfläche, hoher Komfort.

Green iQ Studie

Deutschland ist nur grünes Mittelmaß – und Sie?

In Deutschland wird der Müll getrennt, mit wiederverwendbaren Körben eingekauft und beim Zähneputzen das Wasser ausgemacht – das sagt eine aktuelle internationale Studie von Vaillant und TNS emnid, in der erstmals ein grüner Intelligenzquotient berechnet wurde. 13.500 Personen aus 13 Ländern wurden dafür nach ihren Gewohnheiten aus Bereichen wie Einkaufs- und Heizverhalten, Gesellschaft, Energieverbrauch und Mobilität befragt. Trotz vorbildlicher Mülltrennung ist Deutschland nur grünes Mittelmaß. Wer auf Platz Eins gelandet ist und wie hoch Ihr eigener grüner Intelligenzquotient ist, finden Sie auf www.mygreeniq.com heraus.

Green iQ Award - Die drei Gewinner stehen fest!

Unser neues Label Green iQ setzt einen Maßstab für nachhaltige und hocheffiziente Heiztechnik in Kombination mit smarten, intuitiven Regelungskonzepten. Mit dem Label starten wir intelligent in eine grüne Zukunft und Sie können dabei sein! Wir belohnen die smartesten Nachhaltigkeitsbemühungen mit dem Green iQ Award – der Auszeichnung für alle, die auf intelligente Weise zu mehr Nachhaltigkeit beitragen. Viele Menschen haben uns in den vergangenen Wochen Ihre kleinen und großen Projekte vorgestellt, mit denen Sie tagtäglich einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Kindervilla Pusteblume in Lößnitz

mit 39% der abgegebenen Stimmen

Unser Bestreben ist es, den Kindern schon von klein auf einen nachhaltigen Lebensstil nahezubringen und ihn für sie jeden Tag erlebbar zu machen. Dazu tragen die naturnahe Lage der Kita und die vielen Berührungspunkte mit Wald, Feld und Wiese bei. Die Kita Pusteblume liegt inmitten von Dauergrünflächen und fernab von Industrie oder großen Straßen. Die Kinder erleben die Natur so das ganze Jahr hautnah. Vor allem auch dadurch, dass die Pflege des Geländes in den Alltag der Kita mit eingebunden wird: So ist zum Beispiel die jährliche Heuernte der Bergwiese fester Bestandteil im Kalender.

Kita zwischen Bäumen in Magdeburg

mit 32% der abgegebenen Stimmen

Mit unserem Waldkindergarten wollen wir dafür sorgen, dass die Kinder den Wald und die Natur aktiv im jahreszeitlichen Rhythmus erleben. Hierfür haben wir drei Bauwagen in pädagogische Betreuungsflächen umgebaut. Der Wald bietet den Kindern wichtigen Freiraum zur Entwicklung ihrer Fähig- und Fertigkeiten und liefert den notwendigen Raum zur Entfaltung ihrer Individualität. Die im Wald gelebte Naturverbundenheit erzieht die Kinder keineswegs zur Technikfeindlichkeit, sondern bildet die Basis für einen kreativen und verantwortungsvollen Umgang mit Materialien und Ressourcen. Wer Wald und Natur als Kind kennen und lieben lernt, wird sie auch als Erwachsener schützen.

Selina Soosten aus Dahme

mit 15% der abgegebenen Stimmen

Uns liegt besonders das Problem der Nahrungsmittelverschwendung am Herzen. Rund 83 Kilo Lebensmittel schmeißt jeder Deutsche im Laufe eines Jahres weg – diese Statistik wollen wir auf keinen Fall erfüllen! Essensreste schmeißen wir deshalb nicht in die Mülltonne, sondern bringen sie in den ortsansässigen Tierpark, wo sie den Tieren zu Gute kommen und vor dem Müll gerettet werden. Dabei schlagen wir direkt zwei Fliegen mit einer Klappe: Die Tiere bekommen Futter und unsere Kinder freuen sich jedes mal schon auf den Besuch im Tierpark.