Suchen

Trainigscenter des AC Chievo Verona, Chievo

Der norditalienische Fußballclub AC Chievo Verona suchte ein neues, umweltfreundliches und energiesparendes Heiz- und Warmwassersystem für sein Trainigscenter nahe der Stadt Verona. Hierfür wurde von Studio Tecnico Bacciconi aus Verona ein Druck-Solarsystem von Vaillant installiert, das über 18 Solarmodule und ein Multifunktionsspeichersystem mit vielen zugehörigen Komponenten, unterstützt durch einen Brennwertkessel, nun zuverlässig und energieeffizient die Räume der Umkleidekabinen mittels Fußbodenheizung erwärmt und das Brauchwasser der Duschen der Mannschaft erhitzt.

Warme Füße für die Spieler von Chievo: Dank der Nutzung erneuerbarer Energien durch die Anlagentechnik von Vaillant genießen die Fußballer des AC Chievo Verona nun einen deutlich höheren Komfort. Der professionelle Erstliga-Fußballclub findet ideale Trainigsbedingungen im offiziellen Sportcenter in der Nähe von Verona im Veronello Gebäudekomplex, der aus diversen Fußball- und Footballfeldern, Tennis-, Volleyball- und Beach-Volleyballplätzen und auch einer Hotelanlage besteht. Gleichzeitig bildet das „Sport Center AC Chievo Verona - Veronello – Football & Holiday Services SLR” das Hauptquartier des Vereins. Die Architektur des Gebäudekomplexes ist zweckmäßig und entspricht den regionalen Bau-Charakteristika. Innovativ hingegen ist jedoch die Verwendung neuer Anlagentechnik, die mit der Integration von Solarthermie die energetische Effizienz des gesamten Gebäudekomplexes verbessert.

Seit dem Jahr 2014 ist in dem Gebäudeteil des neu renovierten Sportzentrums eine komplexe Heizungsanlage in Betrieb, die von Studio Tecnico Bacciconi aus Verona geplant und Bortoletti Silvano & C. snc installiert wurde. Die Sanierungsaufgabe bestand in der Installation einer Fußbodenheizung in den Umkleidekabinen sowie der Warmwasserversorgung der bis zu 24 Duschen. Das Gesamtsystem basiert auf der Installation eines Druck-Solarsystems bestehend aus 18 Solarkollektoren auroTHERM plus VFK 155 V, die in zwei parallelen Reihen angeordnet wurden. Zur Einbindung der Kollektoren dient die Solarladestation auroFLOW exclusive VPM.60/2 S, die für den Wärmetransport vom Kollektorfeld zu den Pufferspeichern allSTOR plus verantwortlich ist. Ein zusätzlich installierter Brennwertkessel ecoBLOCK plus unterstützt das Solarsystem. Das erwärmte Wasser wird in insgesamt drei Multi-Funktionsspeichern allSTOR plus unterschiedlicher Fassungsvermögen gepuffert. Die Anlage wird durch das Regelungssystem colorMATIC 630 gesteuert. Der Sensor erlaubt dem Speicher eine Wassererhitzung bis auf eine maximale Temperatur von 70°Celsius.

Es entstand ein gelungenes und komplexes System, das seit 2014 zuverlässig läuft und den Spielern des Chievo Verona die nötige Behaglichkeit und Erholung nach einem harten Training auf dem Rasen verschafft.

VERONELLO - FOOTBALL & HOLIDAY SERVICES SRLOfficial Sport Center AC Chievo Verona
Typologie:Ausführende Firmen:
Standort:Via Veronello, 2
Calmasino, Verona, Italien
Bauaufgabe: Zentralheizsystem in den Umkleideräumen, Fußbodenheizung, Brauchwarmwassersystem für 22-24 Duschen (9 l/min)
Vaillant-Produkte:
  • Brennwertkessel ecoBLOCK plus VM 1206/5 (120 kW)
  • Regelungssystem calorMATIC 630
  • allSTOR Pufferspeichersystem mit 2 Multi Funktionsspeichern allSTOR plus VPS 2000/3-5 (2000 l) und 1 allSTOR plus VPS 500/3-5 (500 l)
  • Solarladestation auroFLOW exclusive VPM 60/2 S 18 Solarkollektoren auroTHERM plus VFK 155 V
  • sowie 1 Mischermodul VR 60, 1 Vaillant Solar-Ausdehnungsgefäß (140 l), ein zusätzlicher Schutzbehälter (12 l) und 6 Solarflüssigkeitstanks (20 l)
Bauherr:A.C. Chievo Verona SRL
Projektentwickler: Bacciconi Ing. Alessandro - Studio Tecnico Bacciconi
Via Locchi 36, 37124 - Verona
phone: +39 045 8348342
info@bacciconi.it
Ausführende Firmen: Maurizio Volpato
Bortoletti Silvano & C. snc
Via Marconi, 6
37060 Lugagnano di Soma, Verona, Italien