Warmwasserspeicher

Direkt beheizte Warmwasserspeicher versorgen eine oder mehrere Entnahmestellen unabhängig von einem Heizsystem mit Warmwasser. Die Speichergrößen reichen von 5 bis 400 Liter. Für die Warmwasserbereitung lassen sich beliebige Lösungen realisieren. Bei zentraler, an einen Wärmeerzeuger gekoppelter Warmwasserversorgung kommen indirekt beheizte Wasserspeicher zum Einsatz.

zurück zur Rubrik T-Z | zurück zum Heiztechniklexikon