Dominik

Dominik

Im Berufsalltag ist die digitale Welt mein Zuhause. Ich führe den Kundendialog in den sozialen Netzwerken und suche nach interessanten Inhalten, die ihnen Hilfestellung leisten. Schwerpunkte sind hierbei Nachhaltigkeitsthemen und digitale Trends.

Nachhaltigkeit
Eine Plastiktüte weniger an der Supermarktkasse, zwei Euro mehr für den fairen Kaffee und ein bisschen Frischluft statt der Autoheizung. Es sind die kleinen Dinge, die jeder von uns mühelos beisteuern kann.

Interessen
- Das runde Leder auf und neben dem Platz
- Immer auf der Suche nach guten Grillrezepten
- Begeisteter Taktgeber im Drei-Mann-Rockorchester

Was würdest du tun, wenn du noch einen Tag zu leben hättest?
Ein großes Grillfest mit Familie und Freunden veranstalten

Was war der beste Rat, den du jemals erhalten hast?
Nichts muss so sein, nur weil es immer so gewesen ist.

Alle Artikel von Dominik:

Im Hintergrund planschen zwei Kinder in der Badewanne. Im Vordergrund trocknet eine Mutter ihr Kind ab.

Rat & Tat

Diese Tipps zahlen sich aus: Wasser sparen heißt Energie und Geld sparen – aber nicht am Komfort!

In Deutschland gibt es reichlich Wasser. Auch, wenn in extremen Trockenzeiten die Flüsse und Seen schon mal ein anderes Bild bieten. Aber die meisten Wasservorkommen sind unterirdisch. Es ist also viel mehr Wasser da, als wir sehen. Dazu passt auch diese Zahl: Nur 17 Prozent des Wassers bei uns wird wirklich genutzt. Und für einen Liter absolut sauberen Trinkwassers bezahlen wir nur 0,2 Cent. Warum sollten wir also Wasser sparen? Die Antwort ist einfach: Weil es die Umwelt und den Geldbeutel entlastet – insbesondere durch Spareffekte bei den Energiekosten! Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht. Hier ein paar Hintergründe und Tipps für nachhaltiges Wasser sparen.

Fairphone

Technik & Trends

Fairphone & Co.: Alternativen im Elektro-Dschungel

Eigentlich hört man es immer wieder: Arbeiter begehen in chinesischen Fabriken Selbstmord, der lukrative Rohstoffhandel erzeugt blutige Konflikte, Kinderarbeit und Sklavenhandel begleiten die Produktion von modernen Elektrogeräten wie Smartphones, Tablets oder Fernsehern. Eine Handvoll kleiner Unternehmen setzt sich dem entgegen und produziert möglichst faire und nachhaltige Geräte.

Bewusst & Sein

Lang lebe der Weihnachtsbaum!

Gekauft, geschmückt, entsorgt – jedes Jahr landet der Weihnachtsbaum, unter dem kurz zuvor noch die Geschenke liebevoll drapiert waren, auf der Straße. Ob Öko-Weihnachtsbaum oder Miet-Service: Wir zeigen euch, wie ihr die Tannenbaum-Tradition nachhaltiger gestalten könnt.