Magazin

Triebkräfte der Baubranche: Nachhaltigkeits-Aspekte

Eine Umfrage des „European Architectural Barometer“ unter europäischen Architekten beleuchtet das Verständnis und die Relevanz von Nachhaltigkeit im Baualltag

Neue Chancen für Architekten und Bauindustrie

Es geht aufwärts – die europäische Baubranche erholt sich weiter. Zu diesem Ergebnis kamen unterschiedliche Studien und Umfragen, die die Stimmung und Auftragslage europäischer Architekturbüros analysiert haben

„Arche“ in Slowenien

Eine von Vaillant unterstütze soziale Initiative des Holzhausherstellers Baufritz, hinter dem ein energieeffizienter Neubau steht, der vollständig aus Spenden errichtet wurde.

Baustelle Bahnstadt

Auf Heidelbergs ehemaligem Güterbahnhof entsteht bis 2022 die größte Passivhaus-Siedlung der Welt. Das Wohn- und Energiesparprojekt sorgt für Aufsehen – hierzulande und international.

Wegweiser: Leuchtturmprojekte

Nicht alle Märkte sind zur gleichen Zeit bereit für alle Hocheffizienztechnologien. Zu unterschiedlich sind die Bedingungen, die vom rechtlichen Rahmen, von Nutzungsgewohnheiten und Lebensstandards beeinflusst werden

Die ErP-Richtlinie verändert die Heiztechnik-Branche

Als eines der großen EU-Projekte hat die ErP-Richtlinie das Potenzial, das Gesicht der Heiztechnik-Branche zu verändern

future bizz – Nachhaltige Zukunftsentwicklung

Das Unternehmensnetzwerk, an dem auch Vaillant beteiligt ist, entwickelt in Kooperationen mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen branchenübergreifende innovative Ideen für unsere zukünftigen Lebenswelten.

Was die Marktforschung über die Baubranche denkt

Das Stimmungsbild unter Architekten fungiert für die Marktforschung als Frühindikator für kommende Entwicklungen in der Baubranche

Vaillant ist „Deutschlands nachhaltigstes Großunternehmen 2015“

Im November wurde der Deutsche Nachhaltigkeitspreis vergeben. Bei der in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung vergebenen Auszeichnung setzte sich Vaillant als Sieger unter 500 Bewerben durch

Der Vaillant Nachhaltigkeitskompass S.E.E.D.S

Unter dem Label S.E.E.D.S., kurz für Sustainability in Environment, Employees, Development & Products and Society, bündelt die Vaillant Group ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten

Was Sie heute schon über das Bauen von Morgen wissen sollten

Ein Blick auf die Stimmung, das Auftragsvolumen und die wirtschaftliche Situation von europäischen Architekturbüros gibt Auskunft über die zukünftige Aktivitäten in der Baubranche

Neue Chancen für Architekten und Bauindustrie

Es geht aufwärts – die europäische Baubranche erholt sich weiter. Zu diesem Ergebnis kamen unterschiedliche Studien und Umfragen, die die Stimmung und Auftragslage europäischer Architekturbüros analysiert haben

Urban Mining – Städte, Gebäude und Produkte als wertvolle Ressourcen

Auf kaum einem Gebiet wird der ökologische, ökonomische und gesellschaftliche Druck stärker steigen als beim Umgang mit Ressourcen, sind doch die Endlichkeit fossiler Rohstoffe sowie steigende Umwelt-Emissionen absehbar

Wohin mit dem grünen Strom?

Das Versorgungsnetz auch dann stabil zu halten, wenn keine Sonne scheint oder eine Flaute herrscht, braucht es Lösungen, um Ökostrom effizient zu speichern

Der Vaillant Nachhaltigkeitskompass S.E.E.D.S

Unter dem Label S.E.E.D.S., kurz für Sustainability in Environment, Employees, Development & Products and Society, bündelt die Vaillant Group ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten

Status quo BIM: Wie europäische Architekten planen

Das „European Architectural Barometer“ hat Architekten in acht europäischen Ländern zum Einsatz von BIM befragt und liefert interessante Einblicke zur aktuellen Lage

ErP-Richtline: Vereinfachung und Vergleichbarkeit?

Christian Rosier, Projektleiter und ErP-Fachmann bei Vaillant erläutert, welche Auswirkungen die neue Richtlinie auch für Architekten und Fachplaner hat