Fachhandwerker richtig auswählen
5 Lesern gefällt das

Wie finde ich den passenden Heizungsfachmann?

 

Ein kompetenter und zuverlässiger Handwerker ist Gold wert – und nicht immer einfach zu finden. Wir haben gefragt, worauf Ihr bei der Auswahl achten sollten.

Ganz gleich, ob Ihr neu baut oder Eure bestehende Heizung modernisiert, wartet oder reparieren lassen möchtet – am Ende soll es vor allem eins sein: schön warm! Und zwar nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern auch ums Herz. Denn dann hat der Heizungsfachmann Eurer Wahl gut, sauber und zuverlässig gearbeitet – bestes Preis-Leistungsverhältnis inklusive. Doch wie und wo findet Ihr einen solchen Fachpartner? Das sagen die Gesuchten selbst:


Im Internet zu suchen, Beurteilungen zu prüfen oder den Empfehlungen von Freunden, Bekannten oder Herstellern zu folgen, sind die ersten Schritte zum Fachpartner Eurer Wahl. Doch wie könnt Ihr weiter vorgehen? Wir empfehlen, folgende Kriterien zu beachten:

1. Ist der Fachhandwerker auf dem Stand der Technik?

Wenn Ihr ein neues Haus bauen oder umfassend modernisieren wollt, benötiget Ihr einen Installateur, der mit den modernen Heizungstechnologien vertraut ist. Gemäß EnEV müsst Ihr Wohnwärme und Warmwasser zu einem Teil mit erneuerbaren Energien erzeugen. Der Heizungsfachbetrieb sollte sich also mit Wärmepumpen, Brennwert– und Solarsystemen, Kraft-Wärme-Kopplung oder auch Photovoltaik auskennen und Euch über Energieeinspar- und Fördermöglichkeiten informieren können.

2. Wie ist der Gesamteindruck?

Könnt Ihr  Euren potenziellen Partner in seinen Betrieb besuchen? Verfügt er über einen Ausstellungs- bzw. Beratungsraum? Wenn dann auch die Außenbeschilderung und die Beschriftung der Firmenfahrzeuge auf dem Hof ebenso modern und stimmig gestaltet sind,  sind dies weitere Zeichen dafür, dass Ihr es mit einem engagierten Partner zu tun habt. Dies gilt erst recht, wenn er über einen professionellen Internetauftritt verfügt und vielleicht sogar öffentliche Kundenbewertungen zulässt! Aber auch wenn er zu Euch kommt, hat der Heizungsfachmann die Chance, einen guten Eindruck zu hinterlassen: Überreicht er Euch eine Loseblattsammlung oder eine Informations- oder Angebotsmappe? Ist das, was er sagt, logisch und überzeugend? Reagiert er auf kritische Nachfragen besonnen und kann auch Details gut erklären? Verlasst Euch auf Eurer Bauchgefühl!

3. Wie gut ist das Angebot?

Natürlich möchtet Ihr wissen, welche Kosten bei der Anschaffung einer neuen Heizung auf Euch zukommen. Daher solltet Ihr auf jeden Fall ein Angebot oder zumindest einen Kostenvoranschlag einholen. Ein Angebot weist in der Regel einen Festpreis aus, bei einem Kostenvoranschlag handelt sich um eine fachmännische Material- und Lohnschätzung – zehn bis 20 Prozent Mehrkosten können bei der Abrechnung noch aufgeschlagen werden. Angebot und Kostenvoranschlag sollten nicht nur unbedingt plausibel sein, sondern auch von Eurem Heizungsfachmann erläutert werden können. Außerdem wird Euch ein guter Handwerker nie zur Auftragserteilung drängen. Was Ihr im Detail bei der Einholung und Bestätigung von Preisen beachten solltet, verrät Euch die praktische 8-Punkte-Checkliste für Handwerkerangebote von co2online. Viel Erfolg!

Wie geht Ihr bei der Auswahl von Fachhandwerkern vor? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Lasst uns an Eurem Wissen teilhaben!

5 Lesern gefällt das

14 Kommentare

Jenny

Also unsere Heizung läuft nie wie der soll und hat es auch nie getan. Leider kennt sich damit auch kein Mensch aus und somit haben wir ganz viel Geld für eine Heizung ausgegeben die im Endeffekt nicht funktioniert. Echt enttäuschend.

21 grad Redaktion

Hallo Jenny,

falls es sich dabei um eine Vaillant Heizung handelt bedauern wird sehr, dass es bei Dir zu Unannehmlichkeiten gekommen ist.
Gerne kannst Du dich dann mit uns in Verbindung setzen, damit wir Dich bestmöglich unterstützen können. Bitte sende uns hierzu Deine Kontaktdaten (Adresse, E-Mail, Telefonnummer) an blog@21-grad.de.

Liebe Grüße
Das 21 grad Team

Heinz Altdorf

Eure Darstellung eines „guten“ Fahhandwerkers ist schon sehr bemerkenswert!
Fachkompentenz hängt nicht von der Internetpräsenz ab!
Von Äußerlichkeiten auf einen guten Fachhandwerker zu schließen, halte ich für äußerst gefährlich. Kleider machen Leute; so heißt es doch wohl, aber gehen Sie in ein Restaurant, dass trotz toller Äußerlichleiten kaum Gäste hat?
Ich nicht.
Werbung will uns alles mögliche verkaufen, was wir vielleicht gar nicht haben wollen. Werbung will nur Begehrlichkeiten schaffen und am Ende erkennen wir, dass die schönen Versprechen unsere Erwartungen nicht erfüllen können.
Wenn man Menschenkenntnis hat, lässt sich ein vertrauenswürdiger FHW durchaus finden. Falls nicht, sollte man in seinem Umfeld herumfragen, ob denn nicht schon Erfahrungen vorhanden sind.
Ich bin nichtselbstständiger FHW und erschrecke regelmässig über die mangelnde Kompentenz und die fehlende Kundennähe vieler Firmen.

Marcus

Hallo Heinz,

Du hast natürlich Recht, Werbung darf nie etwas vorgaukeln bzw. etwas versprechen, dass nicht gehalten wird. Im Film wird aber von den Fachhandwerkern auch darauf hingewiesen, dass man sich im Umfeld umhören sollte. Im Hinblick auf ein stimmiges Gesamtbild sollte der Auftritt eines Fachmanns bzw. einer Fachfrau dennoch ebenfalls Kompetenz ausstrahlen, nur das ist hier gemeint.

Liebe Grüße
Marcus vom 21 grad Team

Astrid

Der Beitrag zeigt schön, dass der Installateur auch mit der Zeit gehen muss. Öffentlichkeitsarbeit wird immer wichtiger. Früher gab es Mundpropaganda, heute gibt es online Empfehlungen.

Thomas

Meine Heizung ist auch schon alt. Sie funktioniert seit einiger Zeit nicht richtig gut. Daher kontaktierte ich einen Profi, der bald vorbeischauen sollte, um die Heizung gründlich durchzuchecken.
https://www.bm-haustechnik.at/

Toni Krause

Vielen Dank für den Ratgeber, wie man den passenden Heizungsfachmann findet. Der Tipp mit dem Gesamteindruck finde ich sehr zutreffend. Ein professionelles Auftreten ist heutzutage für einen Installateur von großer Bedeutung.

Katharina

Ich habe eine 20 Jahre alte Heiztherme von Vaillant. Sie verliert Wasser. Leider konnten mir 2 Installateure nicht helfen.
Der 1. meinte ich hätte vielleicht eine Leitung defekt und ist gegangen. Der 2. wollte mir eine neue Therme verkaufen obwohl diese es tut und lt. Schornsteinfeger gute Werte hat.
Ich weiß mir keinen Rat.
Können sie mir helfen?

Dominik

Hallo Katharina,

bitte entschuldige die verspätete Antwort. Dein Kommentar ist uns leider durchgegangen. Du kannst Dich gerne einmal an unseren Kundendienst mit Deinem Problem wenden: https://www.vaillant.de/heizung/service/kundendienst/

Einen Hinweis trotzdem noch zur Aussage des Fachhandwerkers. Auch wenn die alte eizung noch läuft, kann es durchaus Sinn machen über einen Heizungstausach nachzudenken. Mit 20 Jahren handelt es sich bei der Heizung tatsächlich um recht veralte Heiztechnik. Die Aussage Deines 2. Fachhandwerkers muss also nicht falsch sein.

Liebe Grüße
Dominik vom 21 grad Team

Jade Labrenz

sehr umfangreicher Beitrag. Leider zeigt die digitale Welt nicht die tatsächliche Fachkompetenz eines Unternehmens. Google unterscheidet nicht zwischen guten Installateur für Heizung oder schlechten. Da ist die Suche schwer. Im vorhandenen Umfeld immer nach guten Erfahrungen fragen oder persönliche Empfehlungen erfragen. https://www.blasl-gmbh.at/installateur/heizung

Sven Bucher

Bei der Modernisierung unseres Hauses haben wir uns mit unserem Installateur besprochen. Wie Sie bereits erwähnen, gibt es Vorschriften über erneuerbare Energien im Haushalt. Diese Geräte wollen wir nun aufbessern. Vielen Dank für Ihren Beitrag. https://www.installateur.wien/servicegebiete/1120-wien

Estefania Garosz

In der EnEV ist geregelt, dass man einen gewissen Prozentsatz an erneuerbarer Energie fürs Heizen verwenden muss. Darüber werden wir mit unserem Installateur auch noch sprechen. Ich denke, dass die Kopplung unserer bestehenden Heizung mit einer kleinen Solaranlage Sinn machen könnte. Danke. https://www.maro.co.at/leistungen

Nora

Ich bin auf jeden Fall damit einverstanden, dass ein Installateur auf dem Stand der Technik und mit modernen Technologien vertraut sein soll. Wir haben seit Kurzem unser Haus saniert und haben einen kompetenten Installateur gefunden. Interessanter Beitrag!
https://www.meister-peters.de/gasarbeiten

Svenja Miess

Man sollte bei der Wahl des Handwerkers oder Installateurs am besten auch auf die Verfügbarkeit eines Notdienstes achten. Vor allem bei Installateuren finde ich dies zielführend. Wie Sie bereits anführen, unterscheiden diese sich vor allem in der Hingabe und Sorgfalt. Falls mal die Heizung im Winter ausfällt oder es zu einem Rohrbruch kommt, möchte man ungerne verschiedene vergleichen und länger überlegen. Vielen Dank für Ihren Beitrag und die nützlichen Tipps zur Wahl des richtigen Handwerkers oder Installateurs.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.