Suchen
Häufige Fragen HelpCenter

Heizungsförderung 2022: Mehr erneuerbare Energien, mehr Geld.

Die Förderlandschaft hat sich in den ersten Monaten des Jahres 2022 immer wieder gewandelt. Mit zum Teil sehr kurzfristigen Maßnahmen wurden von der Bundesregierung die im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) verfügbaren Fördermittel umgeschichtet: ein höheres Budget für die Heizungsmodernisierung und die Gebäudesanierung und weniger Mittel für die Neubauförderung. Das Ergebnis:

Als Neubau ist nur noch das Effizienzhaus 40 mit Nachhaltigkeits-Klasse förderfähig. Hingegen wird die Sanierung zu Effizienzhäusern forciert. Für diese Vorhaben gilt die BEG-Richtline für Wohngebäude (BEG WG).

Auch der Heizungstausch erhält hohe Förderungen. Mit einem individuellen Sanierungsfahrplan lassen sich zudem verschiedene Einzelmaßnahmen zur energetischen Verbesserung in einem Sanierungskonzept abstimmen. Dafür gibt es einen zusätzlichen Bonus. Die Bedingungen hierfür sind der BEG-Richtlinie für Einzelmaßnahmen zu entnehmen (BEG EM).

Ab dem 1. Januar 2023 soll die BEG-Förderung durch ein neues Programm fortgesetzt werden. Welche Förderbedingungen dann für den Neubau und die Sanierung gelten, wird derzeit erarbeitet. Auf diesen Seiten erfahren Sie dazu immer das Neueste.

Hier die aktuell gültigen Förderbedingungen und Förderquoten im Detail …

Fördergeld Service

Mit minimalem Aufwand zu maximaler Förderung

Fördermittelsuche

Finden Sie hier Fördermaßnahmen von Bund, Ländern, Kommunen und Energieversorgern für den Neubau und die Modernisierung.

BEG EM: Heizungsförderung so hoch wie nie

Auch mit Einzelmaßnahmen, wie den Heizungstausch, machen Sie einen großen Schritt in Richtung weniger Heizkosten und mehr Klimaschutz. Den Umstieg auf eine „grüne Heizung“ fördert die BEG EM mit viel Geld vom Staat. Das sind die Fördervoraussetzungen.

BEG WG: Mehr Geld für erneuerbare Energien

Soll nicht nur die Heizung, sondern das ganze Haus effizient sein, gibt es besonders hohe Förderungen – für den Neubau genauso wie für die Modernisierung. Die Förderquoten steigen zusätzlich, wenn Sie beim Heizen auf erneuerbare Energien setzen. Das sind die Fördermöglichkeiten.

Anträge ecoPOWER

Sie haben das Blockheizkraftwerk ecoPOWER in Betrieb? Hier finden Sie alle wichtigen Anträge und Anmeldungen.

Heizungsoptimierung

In den meisten Heizsystemen schlummert ein großes Potenzial, das Ihren Geldbeutel entlasten könnte. Und die Umwelt dazu. Mit dieser Förderung wecken Sie die Energieeffizienz Ihrer Heizung auf

Die Modernisierung der Heizung finanzieren

Sie brauchen Informationen rund um das Thema Finanzierung? Dann sind Sie hier goldrichtig. Mit einer Finanzierung können Sie sich Ihren langersehnten Immobilientraum erfüllen.

Förderungen für Photovoltaik

Für PV-Anlagen auf Wohngebäuden bietet der Gesetzgeber zwei verschieden Fördermöglichkeiten an: Die Subvention des Anlagenbaus nach der BEG oder die Vergütung des erzeugten Solarstroms nach dem EEG. Details erfahren Sie hier

Individueller Sanierungsfahrplan

Wer sein Eigenheim zu einem Effizienzhaus sanieren möchte, kann das auch schrittweise machen. Am besten mit einem individuellen Sanierungsfahrplan. Er gliedert energiesparende Maßnahmen in sinnvolle Pakete. Außerdem gibt es dafür einen Förderbonus.