Suchen
Unverbindliches Angebot anfordernSuchen
Unverbindliches Angebot anfordern

Zukunftsfähige Heizlösung: Die Vaillant unter den Wärmepumpen

  • Hohe Qualität für eine lange Lebensdauer
  • Modernste Wärmepumpen-Technik für hohe Effizienz
  • Qualifizierter Fachhandwerksbetrieb immer in Ihrer Nähe
  • Vaillant Fördergeld Versprechen für Vaillant Wärmepumpen**
Unverbindliches Angebot anfordern

Hier durchklicken und in 2 Minuten unverbindliches Angebot erhalten - inkl. Preisen

Wenn Wärmepumpe, dann Vaillant

Sicher und zukunftsfähig

Wärmepumpen

Hybridheizung

Photovoltaik

Sicher und zukunftsfähig

Immer die richtige Entscheidung

Mit einer Wärmepumpe von Vaillant sind Sie heute und Zukunft immer auf der sicheren Seite. Sie überzeugen nicht nur mit getesteter und langlebiger Qualität, sondern vor allem durch zukunftssichere Technik. Zudem sind sie hocheffizient, da sie ca. 75% der benötigten Energie aus der Umwelt bezieht. So können Sie von Ihrer neuen Wärmepumpe in jeder Hinsicht besonders lange profitieren.

Wärmepumpen

Klimaschonende Heiztechnik

Wärmepumpen sind besonders klimaschonend, weil sie etwa 2/3 ihrer Energie aus der Umwelt gewinnen. Das macht sie zukunftssicher, da die Umweltwärme stets verfügbar ist. Dies ist auch der Grund, weshalb Wärmepumpen die höchsten staatlichen Förderungen* erhalten.

Mittlerweile eignen sich Wärmepumpen nicht mehr nur für Neubauten – beispielsweise ist unsere Luft-Wärmepumpe aroTHERM plus perfekt für die klimaschonende Modernisierung. Aufgrund ihrer hohen Vorlauftemperaturen und kleinen Aufstellfläche ist sie dafür bestens geeignet.

Hybridheizung

Ressourcenschonendes System

Ist der alleinige Einsatz einer Wärmepumpe in Ihrem Zuhause nicht möglich, müssen Sie trotzdem nicht darauf verzichten: Eine Hybridheizung aus Wärmepumpe mit Gas-Brennwert kommt dann zum Einsatz, wenn Sie einen hohen Energiebedarf haben und besonders hohe Vorlauftemperaturen benötigen.

Ein Vorteil: Sie können Ihre bestehende Gasheizung in Zukunft ressourcenschonend weiter nutzen, indem Sie sie durch eine neue Vaillant Wärmepumpe ergänzen. Das Gasgerät kann dann für die Spitzenlast genutzt werden, wenn Ihr Wärmebedarf höher ist. Benötigen Sie ein neues Gas-Brennwertgerät, bieten wir auch hier besonders effiziente Produkte, wie zum Beispiel den ecoTEC plus und ecoTEC exclusive.

Photovoltaik

Komplette Unabhängigkeit

Durch die Systemkombination einer Wärmepumpe mit einer Photovoltaikanlage erhalten Sie ein maximal effizientes Heizsystem. Der selbst erzeugte PV-Strom kann direkt für den Betrieb der Wärmepumpe genutzt werden – oder für andere Geräte in Ihrem Haushalt, z.B. die Waschmaschine oder das TV-Gerät. Durch die Nutzung Ihres eigenen Stroms werden Sie deutlich unabhängiger von Energieanbietern und steigenden Strompreisen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Heizungsfachbetrieb – dieser berät Sie gern zum Thema Photovoltaik.

Umfassende Services

Wartungsverträge

Mit unseren Wartungsverträgen können Sie sicher sein, dass Ihr Heizsystem lange sicher und energieeffizient läuft. Zudem bekommen Sie im Falle einer Störung den schnellstmöglichen Termin. Und das alles bei voller Kostenkontrolle: Je nach Vertragsmodell sind sämtliche Service-, Reparatur- und Wartungskosten bereits inkludiert.

 

HeizungCONNECT basic

Wenn Sie Ihre Heizung bereits per App steuern, empfehlen wir, auch unseren digitalen Service HeizungCONNECT basic zu nutzen. So hat unser Service per Fernbetreuung alle Daten Ihrer Heizungsanlage dauerhaft im Blick – und ist im Falle einer Störung mit schneller Hilfe zur Stelle. Für noch mehr Betriebssicherheit.

Hochqualifiziertes Fachhandwerker-Netzwerk

Immer in Ihrer Nähe

Wir arbeiten mit professionellen Fachhandwerksbetrieben im gesamten Bundesgebiet zusammen. Sie sind mit unseren Heizsystemen bestens vertraut und finden die für Sie und Ihr Zuhause perfekte Lösung.

 

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern

Attraktive Förderung vom Staat sichern

Seit dem 1.1.2024 ist es beschlossen: Sie können sich bis zu 70% Förderung vom Staat* beim Wechsel zu einer neuen effizienten Wärmepumpe sichern!

  • 30 % Basisförderung für alle Wärmepumpen
  • 20 % Klimageschwindigkeitsbonus für selbstgenutzte Wohneinheiten: Für den Austausch von funktionsfähigen Heizungen, wie Öl, Kohle, Gasetage oder Nachtspeicher jeden Alters oder für den Austausch von funktionsfähigen Gas- oder Biomasseheizungen, die älter als 20 Jahre sind. Der Bonus in Höhe von 20% ist befristet bis 2028 – danach reduziert er sich jährlich.
  • 30 % Einkommensbonus für selbstnutzende Wohneigentümer und einem zu versteuernden Haushaltsjahreseinkommen von bis zu 40.000 Euro.
  • 5 % Effizienzbonus für Wärmepumpen, wenn als Wärmequelle Wasser, Erdreich oder Abwasser genutzt wird oder ein natürliches Kältemittel eingesetzt wird. Der Effizienz-Bonus ist begrenzt auf max. 5 %.

 

Vaillant Fördergeld Versprechen für unsere Wärmepumpen

Entscheiden Sie sich für eine klimafreundliche Wärmepumpe von Vaillant, können Sie schon jetzt loslegen – mit Hilfe des Vaillant Fördergeld Versprechen: Jetzt Konfigurator ausfüllen, sorgenfrei mit Ihrem Wärmepumpen Projekt starten und von attraktiven staatlichen Förderungen profitieren.**

Ihre Vorteile im Überblick

Hohe Förderung

Profitieren Sie von 70% staatlicher Förderung* beim Wechsel von z.B. einer funktionierenden Öl- oder Gasheizung zu einer klimafreundlichen Wärmepumpe. Mit dem Vaillant Fördergeld Versprechen können Sie schon jetzt sorgenfrei mit Ihrem Wärmepumpen Projekt starten.**

Jetzt unverbindliches Angebot einfordern.

Nachhaltig Kosten einsparen

Durch den Wechsel zu einem neuen, effizienten Heizsystem können Sie merklich Energie und Kosten einsparen. Mit einer neuen Wärmepumpe und einer Photovoltaikanlage werden Sie dabei sogar unabhängig von steigenden Preisen für fossile Energieträger.

Langlebige Qualität

Seit 150 Jahren beschäftigen wir uns mit der Entwicklung effizienter Heizsysteme. Mit Vaillant holen Sie sich ein hochwertiges und zuverlässiges Qualitätsprodukt in Ihr Zuhause, auf das Sie sich jederzeit verlassen können – und das über viele Jahre hinweg.

Klimaschutz inklusive

Heizen hat einen großen Effekt auf den Klimawandel. Die Wärmepumpe ist die klimafreundlichste Heiztechnologie, da Umweltwärme unbegrenzt zur Verfügung steht. Damit können Sie einen entsprechend großen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Das sagen zufriedene Kunden über die Qualität unserer Heizgeräte

Mehr Unabhängigkeit

Langlebige Qualität

Mehr Unabhängigkeit

Entscheiden Sie sich für mehr Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern – indem Sie mit einer Wärmepumpe die frei verfügbare Umweltwärme nutzen! Gleichzeitig können Sie sich direkt über eine Förderung freuen.

Langlebige Qualität

Wärmepumpen von Vaillant sind auch für die klimabewusste Heizungsmodernisierung in alten Gebäuden ideal geeignet. Hier überzeugen sie dank ihrer hochwertigen Verarbeitung mit einem jahrelangen, zuverlässigen Betrieb.

FAQ

Sie möchten eine langlebige und klimaschonende Wärmepumpe von Vaillant? Dann starten Sie jetzt! Und profitieren Sie von attraktiven staatlichen Förderungen von bis zu 70%.

* Bitte beachten Sie, dass auf sämtliche Fördermittel kein Rechtsanspruch besteht. Der Staat fördert beispielsweise in der Basisförderung den Umstieg auf nachhaltige Heizsysteme (65 % erneuerbare Energien) mit 30 % – weitere 5 % Bonus gibt es für eine Wärmepumpe mit der Wärmequelle Wasser, Abwasser oder Erdreich oder für Wärmepumpen mit natürlichem Kältemittel. Für den Austausch einer alten funktionierenden Heizung (einer Öl-, Kohle-, Gasetagen- oder Nachtspeicherheizung, egal welchen Alters, bzw. einer Gas- oder Biomasseheizung, die älter als 20 Jahre ist) erhalten Sie zusätzlich 20 % Klimageschwindigkeitsbonus, vorausgesetzt das Gebäude wird nicht mehr mit fossilen Brennstoffen beheizt. Der Klimageschwindigkeitsbonus gilt nur für selbstgenutztes Wohneigentum. Verfügen Sie zudem über ein zu versteuerndes Haushaltsjahreseinkommen von bis zu 40.000 Euro, erhalten Sie zusätzlich 30 % Einkommensbonus – auch dieser Bonus gilt nur für selbstgenutzte Wohneinheiten. Die staatliche Förderung ist aber insgesamt auf maximal 70 % begrenzt. Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Förderratgeber.