Über 145 Jahre Erfahrung

Umweltfreundliche Heizlösungen

Bundesweit qualifizierte Partner

Suchen
Heizung kaufenSuchen
HelpCenter myVAILLANT Portal
Heizung kaufen

Heizung modernisieren –

es lohnt sich schon jetzt!

  • Effizientes, energiesparendes Heizen und mehr Wohnkomfort
  • CO₂-Emissionen reduzieren – für ein besseres Klima
  • Auf die Zukunft vorbereitet sein
Mehr erfahren!

Heizungsmodernisierung aus guten Gründen

Jetzt ist die Zeit für nachhaltige, energieeffiziente und zukunftssichere Heiztechnik!

Sie sind stolzer Eigentümer eines Altbaus? In Häusern, die bereits in die Jahre gekommen sind, verbraucht die Heizung häufig zu viel Gas oder Öl. Das ist nicht nur für Sie, sondern auch für die Umwelt schlecht: 41 % der Energie verbrauchen wir hierzulande in Gebäuden – und ein Altbau benötigt dreimal mehr Energie zur Wärmeerzeugung als ein Neubau.

Zudem gilt seit dem 1. Januar 2024 ein neues Gebäudeenergiegesetz (GEG). Hier wird, unter Berücksichtigung von Übergangsfristen, auch für Bestandsgebäude gefordert, dass bei möglichst jedem Heizungstausch mindestens 65 % erneuerbare Energien zum Einsatz kommen. Das ist beispielsweise durch die Installation einer Wärmepumpe oder einer Hybridheizung möglich.

Grundsätzlich ist das Gesetz jedoch technologieoffen gestaltet. Das bedeutet, dass andere Optionen bestehen, um den geforderten EE-Anteil zu erreichen, wie zum Beispiel durch den Anschluss an ein Wärmenetz oder den Einbau einer Biomasseheizung. Darüber hinaus wird der Heizungstausch vom Staat mit attraktiven Fördermitteln unterstützt. Einzelheiten hierzu finden Sie in unserem Ratgeber zur Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG).

Höchste Zeit also, zu handeln: mithilfe dieses Ratgebers, persönlicher Beratung, einer modernen Heizung und attraktiver Fördermittel.

Sie wollen alles zum Thema Heizungstausch und zu Ihren Möglichkeiten erfahren?

Bleiben Sie bei allen Neuerungen und möglichen Heizlösungen auf dem Laufenden.

Förderungen können sich regional stark unterscheiden. Mit Ihrer Postleitzahl können wir für Sie relevante Inhalte versenden.
* Pflichtfeld
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Nach der Anmeldung können Sie unseren Wegweiser Modernisierung (Stand 08/23) als PDF herunterladen.

  • Passende Heizlösungen finden
  • Weitere Infos automatisch per E-Mail erhalten

Heizung modernisieren: Das müssen Sie wissen

Vorteile der Heizungsmodernisierung

Alte Gas- und Ölheizungen arbeiten oft ineffizient: Da sie häufig überdimensioniert – also zu leistungsstark – sind, verbrauchen sie zu viel Energie. Hinzu kommt, dass sie aus der verbrauchten Energie aufgrund ihrer veralteten Technik zu wenig Wärme herausholen. Eine Heizungsmodernisierung ist also sinnvoll!

Nicht nur für den Neubau – auch in der Modernisierung sind besonders nachhaltige Wärmepumpensysteme mittlerweile Standard. Eine andere Möglichkeit ist die Kombination eines effizienten Gas-Brennwertsystems mit einer Wärmepumpe oder einer Solarthermieanlage. Ein sogenanntes Hybridsystem ist in der Modernisierung dann ideal, wenn Ihr Haus einen höheren Wärmebedarf aufweist oder die Heizkörper sehr hohe Vorlauftemperaturen benötigen. Mit einer Wärmepumpe oder einer Hybridheizung können Sie den Energieverbrauch und damit die Heizkosten sowie Ihre CO₂-Emissionen deutlich reduzieren.

Vaillant energiePROGNOSE

Mit der energiePROGNOSE bietet Vaillant Ihnen die Möglichkeit, den Wechsel Ihres Heizsystems zu planen. Sie benötigen dafür lediglich einige wenige Angaben. Unser Tool analysiert Ihre Daten und erstellt eine individuelle Energieprognose. Diese zeigt Ihnen genau, welches Heizsystem Ihnen die größte Kosteneinsparung bieten kann. Vergleichen Sie ganz einfach die laufenden Betriebskosten von Ihrem bestehenden System mit mehreren alternativen Heizsystemen.

Nachhaltig sparen

Etwa 86 % des CO₂-Ausstoßes privater Haushalte entstehen durch die Erzeugung von Raumwärme und Warmwasser. Mit einem neuen, klimafreundlichen Heizsystem senken Sie nicht nur Ihre CO₂-Emissionen, Sie sparen auch viel Energie.

Hohe Förderungen*

Umweltfreundliches Heizen lohnt sich auch finanziell. Der Wechsel von einer Gas- oder Ölheizung hin zu einer nachhaltigen Heiztechnologie, wie beispielsweise einer Wärmepumpe, wird vom Staat besonders stark gefördert.

Gute Investition

Ein zukunftssicheres Heizsystem gibt nicht nur ein gutes Gefühl – es spart auch dauerhaft Energie und erhöht den Wert Ihrer Immobilie. Zudem leisten Sie einen großen Beitrag zum Klimaschutz.

Mehr Wohnkomfort

Ihr neues Heizsystem regeln Sie so, dass Wärme und Warmwasser stets bedarfsgerecht zur Verfügung stehen. Komfort, den Sie bei unseren intelligenten Heizungen auch bequem per App steuern können.

Nicht warten – starten!

Ablauf, Planung und Realisierung des neuen Heizsystems

Gemeinsam analysieren wir Ihren Modernisierungsbedarf. Ein zertifizierter Vaillant Fachhandwerksbetrieb unterstützt Sie gerne.

Basierend auf den gesetzlichen Vorgaben für die Installation einer neuen Heizung und Ihren persönlichen Wünschen, berät Sie Ihr Fachhandwerksbetrieb bei der Auswahl eines passenden Heizsystems.

Vor Antragstellung ist grundsätzlich ein Liefer- oder Leistungsvertrag mit dem Fachhandwerksbetrieb abzuschließen. Erst dann kann der Förderantrag gestellt werden. Derzeit gilt allerdings noch eine Übergangsregelung: Der Heizungstausch kann ab sofort beauftragt werden, und der Förderantrag kann bis zum 30. November 2024 nachträglich gestellt werden. Diese Ausnahme gilt für Vorhaben, die bis zum 31. August 2024 begonnen werden.

Ihr Fachhandwerksbetrieb installiert Ihr neues Vaillant Heizsystem, entsorgt die alte Heizung und bietet Ihnen auf Wunsch eine 5-Jahresgarantie und einen Wartungsvertrag an.

Förderung der Heizungsmodernisierung*

Sie können mit attraktiven Fördermitteln rechnen!

Da Klimaschutz ein gesellschaftliches Anliegen ist, gibt es attraktive finanzielle Zuschüsse vom Staat, wenn Sie Ihre alte Heizungsanlage, die noch fossile Brennstoffe nutzt, gegen eine neue, klimafreundliche Heizung austauschen. Zusätzlich können Eigentümer selbst genutzter Immobilien – bis zu einer definierten Einkommensgrenze – einen zinsgünstigen Ergänzungskredit der KfW-Bank in Anspruch nehmen. Mit einem weiteren Förderprogramm für energetische Sanierungsmaßnahmen werden finanzielle Mittel, beispielsweise für die Heizungsoptimierung, die Gebäudedämmung oder den Fenstertausch, bereitgestellt.

Weitere Informationen zur Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) finden Sie hier.

Heizung modernisieren – am besten mit einer Wärmepumpe!

Eine Wärmepumpe als alleiniger Wärmeerzeuger oder in Kombination mit einer bestehenden Gasheizung

Wussten Sie, dass der Einbau einer Wärmepumpe auch im Altbau möglich und wirtschaftlich sinnvoll ist? In Häusern und Reihenhäusern ab Baujahr 1990 kann fast immer eine Wärmepumpe installiert werden. Bei älteren Einfamilienhäusern kann es davon abhängig sein, ob das Gebäude bereits ausreichend gedämmt wurde oder ob ein Fenstertausch geplant ist oder bereits realisiert wurde – falls ja, kann auch hier ein altes Heizgerät durch eine klimafreundliche Wärmepumpe ersetzt werden. Dasselbe gilt für energetische Sanierungsvorhaben: Hier kann die neue Wärmepumpe direkt mit eingeplant werden. Grundsätzlich können mit unseren Wärmepumpen unter bestimmten Voraussetzungen vorhandene Heizkörper weiter genutzt werden – aber auch die Installation einer Fußbodenheizung kann sinnvoll sein.

Ist die Heizlast eines Gebäudes vergleichsweise hoch, kann wiederum der Einsatz einer Hybridheizung eine sinnvolle Alternative sein, zum Beispiel einer Kombination von Gas-Brennwerttechnik mit einer Wärmepumpe. So erzeugen Sie einen Großteil der Energie auf nachhaltige Weise, und das Gas-Brennwertsystem springt nur zu Spitzenlastzeiten ein – beispielsweise bei sehr niedrigen Außentemperaturen oder bei einem sehr hohen Warmwasserbedarf. Mehr zum Thema erfahren Sie in unserem Ratgeber Wärmepumpe im Altbau.

Details zum Stromverbrauch einer Wärmepumpe – zum Beispiel Berechnungen, Kosten und Tipps – finden Sie in unserem Ratgeber Stromverbrauch einer Wärmepumpe.

Besonders umweltfreundlich und förderfähig

Wärmepumpen von Vaillant sind nachhaltig und besonders zukunftssicher. Unsere Luft/Wasser-Wärmepumpe aroTHERM plus erreicht höhere Vorlauftemperaturen, sodass sie sich ideal für die klimabewusste Modernisierung eignet und mit vorhandenen Heizkörpern kombiniert werden kann. Sie sorgt nachhaltig für Wohnwärme und Warmwasser, wobei sie ihren Energiebedarf zu drei Vierteln aus der Umwelt deckt. Der Wechsel von einem fossilen Heizsystem zu einer Wärmepumpe wird durch attraktive staatliche Förderungen begünstigt. Sie können außerdem von zusätzlich 5 % Förderung profitieren, da die aroTHERM plus das klimafreundliche Kältemittel R290 nutzt.

Mehr zum Thema Förderung erfahren Sie in unserem Ratgeber BEG. 

Systembeispiel: besonders klimafreundliche Lösung mit Wärmepumpe

Systemvorschlag

Wärmepumpe

Hydrauliktower

Systemregler

Systemvorschlag

Reines Wärmepumpensystem

Mit einer Wärmepumpe nutzen Sie die kostenlose Energie der Umwelt. Bei der Investition in ein nachhaltiges Wärmepumpensystem unterstützt Sie der Staat mit Förderungen.

  • Wärme und Warmwasser erzeugen Sie mit der besonders leisen Luft/Wasser-Wärmepumpe aroTHERM plus mit 12 kW
  • Ihr Warmwasser lassen Sie sich zuverlässig und platzsparend vom Hydrauliktower uniTOWER plus mit integriertem 190-l-Speicher bereitstellen
  • Sie steuern Ihr System bequem per App über den Systemregler sensoCOMFORT in Kombination mit unserem Internetmodul

Wärmepumpe

aroTHERM plus

Unsere Luft/Wasser-Wärmepumpe aroTHERM plus mit 12 kW, die das natürliche Kältemittel R290 nutzt, ist perfekt für die Modernisierung geeignet und somit eine umweltschonende Alternative für Ihre alte Öl- oder Gasheizung.

  • Platzsparende Außenaufstellung der Wärmepumpe, modernes Design
  • Leiser Betrieb – stört weder Sie noch Ihre Nachbarn
  • Besonders wirtschaftlich mit Photovoltaik

Hydrauliktower

uniTOWER plus

Der innen aufgestellte Hydrauliktower uniTOWER plus versorgt Sie zuverlässig mit warmem Wasser und deckt den Warmwasserbedarf einer vierköpfigen Familie ab.

  • Integrierter 190-Liter-Warmwasserspeicher
  • Enthält alle Hydraulikkomponenten
  • Schnelle und platzsparende Aufstellung

Systemregler

sensoCOMFORT

Unser Premium-Systemregler sensoCOMFORT sorgt für das optimale Zusammenspiel aller Systemkomponenten – und damit für maximalen Komfort.

  • Komfortable Steuerung über das Touch-Display
  • In Verbindung mit unserem Internetmodul auch per App steuerbar
  • Auch als Funkvariante erhältlich, erspart das Verlegen von Leitungen unter Putz

Systembeispiel: Hybridsystem mit Wärmepumpe und Gas-Brennwertgerät

Systemvorschlag

Wärmepumpe

Gas-Brennwertgerät

Multi-Funktionsspeicher

Systemregler

Systemvorschlag

Gassparende Lösung

Ein Hybridsystem wie dieses schont die Umwelt, denn durch die Ergänzung um erneuerbare Energien wird deutlich weniger Gas benötigt. Zudem erfüllen Sie die Vorgaben des GEG zur Nutzung von erneuerbaren Energien in umfassend sanierten Gebäuden und profitieren von einem hohen Warmwasserkomfort.

  • Mit unserer Luft/Wasser-Wärmepumpe aroTHERM Split mit 7 kW steigen Sie besonders wirtschaftlich in die Nutzung von Umweltwärme ein – eine relativ einfache Lösung, Umweltwärme zur Erzeugung von Wohnwärme und Warmwasser zu nutzen
  • Unser Gas-Brennwertgerät ecoTEC plus im modernen Design springt lediglich bei sehr niedrigen Außentemperaturen oder bei hohem Warmwasserbedarf ein
  • Unser Multi-Funktionsspeicher allSTOR exclusiv sorgt für den gewünschten Warmwasserkomfort
  • Unser Premium-Systemregler sensoCOMFORT entscheidet automatisch, welcher Wärmeerzeuger gerade am effizientesten arbeitet – und ist mit unserem Internetmodul optional per App steuerbar

Wärmepumpe

aroTHERM Split

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe aroTHERM Split ist im Vergleich zu anderen Wärmepumpentechnologien günstiger in der Anschaffung und macht es Ihnen besonders leicht, Umweltwärme zur Erzeugung von Wohnwärme und Warmwasser zu nutzen.

  • Die Außeneinheit benötigt nur 0,5 m² Stellfläche auf dem Grundstück
  • Prämiertes Design

Gas-Brennwertgerät

ecoTEC plus

Der ecoTEC plus ist das ideale Gas-Brennwertgerät für Einfamilienhäuser. Im Hybridsystem arbeitet das Gerät ausschließlich bei niedrigen Außentemperaturen oder einem erhöhten Bedarf an Warmwasser – den Hauptenergiebedarf deckt die Wärmepumpe.

  • Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Innovative Verbrennungsregelung erkennt verschiedene Erdgasarten und -qualitäten – für einen sehr zuverlässigen, effizienten Betrieb
  • Kann mit bis zu 20 % Wasserstoff betrieben werden

Multi-Funktionsspeicher

allSTOR exclusiv

Unseren Multi-Funktionsspeicher allSTOR exclusiv gibt es in Größen von 300 bis 2.000 Litern – damit bieten wir für jedes Zuhause die perfekte Speicherlösung. Je nach Gebäudegröße und Warmwasserbedarf haben Sie die Wahl.

  • Geringste Bereitschaftsenergieverluste durch hocheffiziente Wärmedämmung
  • Hygienische Trinkwasserbereitung mit steckerfertiger Trinkwasserstation
  • Zukunftssicher, da mit allen Wärmeerzeugern einsetzbar

Systemregler

sensoCOMFORT

Unser Premium-Systemregler sensoCOMFORT sorgt für das optimale Zusammenspiel aller Systemkomponenten – und damit für maximalen Komfort.

  • Komfortable Steuerung über das Touch-Display
  • In Verbindung mit unserem Internetmodul auch per App steuerbar
  • Auch als Funkvariante erhältlich, erspart das Verlegen von Leitungen unter Putz

Systembeispiel: Hybridsystem mit Gas-Brennwertgerät und Solarthermie

Systemvorschlag

Gas-Brennwertgerät

Multi-Funktionsspeicher

Solar-Röhrenkollektoren

Systemregler

Systemvorschlag

Nachhaltige Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung

  • Unser Gas-Brennwertgerät ecoTEC plus überzeugt mit seiner innovativen Verbrennungsregelung
  • Kombiniert mit einer Solarthermieanlage und dem Multi-Funktionsspeicher allSTOR exclusiv, profitieren Sie von einer umweltfreundlichen Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung
  • Unsere Solar-Röhrenkollektoren auroTHERM exclusiv liefern zuverlässig hohe Solarerträge
  • Dank des Systemreglers sensoCOMFORT kann das Heizsystem bequem per App gesteuert werden
  • Die dezentrale Lüftung recoVAIR 60 sorgt für frische Luft in jedem Raum mit Lüftungsbedarf

Gas-Brennwertgerät

ecoTEC plus

Unser Gas-Brennwertgerät ecoTEC plus in modernem Design bietet viele smarte Funktionen. Zudem nutzt das Gerät den Brennwerteffekt, der die Wärme aus der Abluft auf effiziente Weise verwendet.

  • Bis zu 15 % Energie und Emissionen gegenüber altem Heizwertgerät sparen
  • Clevere Technologie zur Erkennung verschiedener Erdgasarten und -qualitäten
  • Kann mit bis zu 20 % Wasserstoff betrieben werden

Multi-Funktionsspeicher

allSTOR exclusiv

Unser Multi-Funktionsspeicher allSTOR exclusiv ist sowohl für die Warmwasserbereitung als auch für die Heizungsunterstützung geeignet und damit multifunktional.

  • Wählen Sie aus sechs verschiedenen Größen von 300 bis 2.000 Liter Speichervermögen
  • Platzsparend, da die Trinkwasser- und Solarstation direkt am Speicher angebracht werden können
  • Energieeinsparung durch hocheffiziente Wärmedämmung

Solar-Röhrenkollektoren

auroTHERM exclusiv

Unsere Vakuum-Röhrenkollektoren auroTHERM exclusiv ermöglichen eine umweltfreundliche solare Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung, denn sie nutzen die kostenlose Sonnenenergie.

  • Durch die hinter den Röhren liegenden Spiegel können hohe Wirkungsgrade erzielt werden, da auch die kleinsten Sonnenstrahlen genutzt werden
  • Einsparpotenzial von 60 % Energie bei der Warmwasserbereitung und um bis zu 20 % niedrigere Heizkosten
  • Erhältlich mit sechs oder zwölf Röhren, passend für jede Dachgröße

Systemregler

sensoCOMFORT

Unser Premium-Systemregler sensoCOMFORT sorgt für das optimale Zusammenspiel aller Systemkomponenten – und damit für maximalen Komfort.

  • Komfortable Steuerung über das Touch-Display
  • In Verbindung mit unserem Internetmodul auch per App steuerbar
  • Auch als Funkvariante erhältlich, erspart das Verlegen von Leitungen unter Putz

Sichern Sie sich auf Wunsch eine verlängerte Garantie oder einen Wartungsvertrag

Mehr als eine 5-Jahresgarantie

Eine verlängerte Produktgarantie, die über herkömmliche Garantiezeiten hinausgeht – für ein langlebiges und nachhaltiges Produkterlebnis. Informieren Sie sich zum 5Plus Sorglos Versprechen.

Wartung

Sichern Sie die dauerhafte Betriebsbereitschaft Ihres Vaillant Geräts. Informieren Sie sich über die Vorteile einer regelmäßigen Wartung, und schließen Sie einen Wartungsvertrag ab.

*Bitte beachten Sie, dass auf sämtliche Fördermittel kein Rechtsanspruch besteht. Der Staat fördert beispielsweise in der Basisförderung den Umstieg auf nachhaltige Heizsysteme (65 % erneuerbare Energien) mit 30 % – weitere 5 % Bonus gibt es für eine Wärmepumpe mit der Wärmequelle Wasser, Abwasser oder Erdreich oder für Wärmepumpen mit natürlichem Kältemittel. Für den Austausch einer alten funktionierenden Heizung (einer Öl-, Kohle-, Gasetagen- oder Nachtspeicherheizung, egal welchen Alters, bzw. einer Gas- oder Biomasseheizung, die älter als 20 Jahre ist) erhalten Sie zusätzlich 20 % Klimageschwindigkeitsbonus, vorausgesetzt das Gebäude wird nicht mehr mit fossilen Brennstoffen beheizt. Verfügen Sie zudem über ein zu versteuerndes Haushaltsjahreseinkommen von bis zu 40.000 Euro, erhalten Sie zusätzlich 30 % Einkommensbonus. Die staatliche Förderung ist aber insgesamt auf maximal 70 % begrenzt. Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Förderratgeber.