Über 140 Jahre Erfahrung

Umweltfreundliche Heizlösungen

Bundesweit qualifizierte Partner

Suchen

Heizung modernisieren -

warten Sie nicht länger!

  • Sparen Sie Energiekosten
  • Helfen Sie, die Umwelt zu schützen
  • Erhöhen Sie Ihren Wohnkomfort
Mehr erfahren!

Heizung modernisieren lohnt sich

Weniger Kosten und CO₂, mehr Komfort durch eine neue Heizung

Sie sind stolzer Eigentümer eines älteren Hauses? Da es in die Jahre gekommen ist, verbraucht Ihre Heizung vermutlich zu viel Gas und Öl. Das kommt nicht nur Sie, sondern auch die Umwelt teuer zu stehen: 41 Prozent der Energie verbrauchen wir hierzulande in Gebäuden – und ein älteres Haus benötigt dreimal mehr Energie zur Wärmeerzeugung als ein Neubau.

Zudem treten durch das Klimapaket der Bundesregierung neue Gesetze zur Installation von Ölheizungen in Kraft. Höchste Zeit also, zu handeln: Mithilfe dieses Ratgebers, persönlicher Beratung, einer modernen Heizung und attraktiven Fördermitteln. 30 Jahre und ältere Heizungen müssen sogar ausgetauscht werden – so verlangt es der Gesetzgeber.

Erfahren Sie zudem in unserem kurzen Video, warum gerade jetzt der optimale Zeitpunkt für die Modernisierung Ihrer Heizung ist!

Heizung modernisieren: Das müssen Sie wissen

Inhalt

Sie sparen Energie, klimaschädliche Emissionen und genießen spürbar mehr Wohnkomfort.

Jetzt Details entdecken!

Ihre alte Gas- oder Ölheizung ist schneller und sauberer ausgetauscht, als Sie vielleicht denken.

Sehen Sie selbst!

Rechnen Sie mit attraktiven Fördermitteln & Unterstützung vom MAP und der KfW.

Jetzt informieren!

Eine moderne Wärmepumpe oder eine Gas-Brennwert Hybridheizung.

Jetzt entdecken!

Erhalten Sie in wenigen Minuten Ihren individuellen Systemvorschlag.

So funktioniert`s!

Vorteile der Heizungsmodernisierung

Alte Gas- und Öl-Heizungen sind ineffizient: Da sie häufig überdimensioniert – also zu leistungsstark sind –, verbrauchen sie zu viel Energie. Hinzu kommt, dass sie aus der verbrauchten Energie aufgrund ihrer veralteten Technik zu wenig Wärme herausholen. Eine Heizungsmodernisierung ist also sinnvoll!

Eine moderne Brennwertheizung passt sich durch ihren modulierenden Brenner an den jeweils aktuellen Wärmebedarf Ihres Gebäudes an. Mit einer Gas-Hybridheizung, die ab sofort Voraussetzung für eine Förderung ist, sinken Energieverbrauch und Umweltbelastung.

Lohnt sich nicht nur fürs Klima

84 Prozent der Energiekosten entstehen im privaten Haushalt durch die Erzeugung von Wohnwärme und Warmwasser. Mit einem neuen, effizienten Heizsystem senken Sie Ihre Emissionen und zugleich auch Ihre Energiekosten.

Hohe Förderungen

Bis zu 45 Prozent Förderung vom Staat. Inklusive 10 Prozent staatlicher Förderung beim Austausch einer Ölheizung. Zudem besteht bis zum 31.12. noch die Mehrwertsteuersenkung von 3 Prozent.

Eine nachhaltige Investition in Ihr Zuhause

Eine zukunftssichere Heizung gibt nicht nur ein gutes Gefühl – sie spart auch dauerhaft Energie und kann den Wert Ihrer Immobilie erhöhen. Leisten Sie so ganz einfach einen großen Beitrag zum Klimaschutz.

Spürbar mehr Wohnkomfort

Ihr neues Heizsystem regeln Sie so, dass Wärme und Warmwasser stets bedarfsgerecht zur Verfügung stehen. Komfort, den Sie bei unseren intelligenten Heizungen auch bequem per App steuern können.

Nicht warten - starten!

Ablauf, Planung und Realisierung des neuen Heizsystems

Gemeinsam analysieren wir Ihren Modernisierungsbedarf. Ein zertifizierter Vaillant Fachpartner berät Sie außerdem kostenlos und unverbindlich vor Ort.

Basierend auf den Rahmenbedingungen und Ihren persönlichen Wünschen berät Ihr Fachhandwerker Sie bei der Auswahl des geeigneten Energieträgers und einem passenden Heizsystem.

Nach der Erstellung des Angebots können Sie entsprechende Fördermittel beantragen. Hierbei hilft Ihnen Ihr Fachhandwerker. Sprechen Sie Ihn auf unseren Vaillant Fördergeld Service an.

Ihr Fachhandwerker installiert Ihr neues Vaillant Heizsystem, entsorgt die alte Heizung und bietet Ihnen auf Wunsch eine eine 5-Jahresgarantie und einen Wartungsvertrag an.

Sie wollen mehr zum Ablauf des Heizungstauschs erfahren?

Förderung der Heizungsmodernisierung

Rechnen Sie mit den Fördermitteln und Unterstützung – von MAP, KfW und Vaillant

Da Klimaschutz ein gesellschaftliches Anliegen ist, gibt es großzügige finanzielle Unterstützung vom Staat, wenn Sie Ihre Heizung energieeffizienter machen und erneuerbare Energien nutzen. Bauen Sie eine neue Heizung im Zuge einer energetischen Gebäudesanierung ein, gibt es zum Beispiel zinsgünstige Förderkredite mit Tilgungszuschüssen von der KfW. Auch bauliche Maßnahmen für die Heizungsoptimierung, wie der Austausch alter Heizkörper, werden von der KfW gefördert.

Wollen Sie ausschließlich Ihre Heizung modernisieren, zahlt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) im Rahmen des Marktanreizprogramms (MAP) hohe Zuschüsse. Diese Fördergelder müssen nicht zurückgezahlt werden. Darüber hinaus gibt zum Teil zeitlich befristete Förderprogramme von den Bundesländern, Gemeinden und Energieversorgern. Die Förderhöhen hängen davon ab, wie umweltschonend Ihre neue Heizung ist – und wie umfassend Ihre Maßnahmen zur CO2-Reduktion sind.

Nutzen Sie den Vaillant Fördergeldservice, um für Ihre Vorhaben die lukrativste Kombination an Förderungen zu erhalten.

Sie wollen alles zum Thema Heizungstausch und Ihren Möglichkeiten erfahren?

Bleiben Sie bei allen Änderungen und möglichen Heizlösungen auf dem Laufenden.

Keine Sorge, Ihr Postfach wird durch uns nicht überfüllt.
Förderungen können sich regional stark unterscheiden. Mit Ihrer Postleitzahl können wir für Sie relevante Inhalte versenden.
* Pflichtfeld
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Jetzt für unseren Info-Service eintragen und Wegweiser kostenlos downloaden!

Nach Anmeldung für den Info-Service können Sie unseren exklusiven Wegweiser Modernisierung herunterladen: Ausgehend von Ihrer individuellen Situation und Ihrem Haus, wissen Sie mithilfe dieses PDFs, welche Alternativen Sie haben.

  • Förderungen für jedes Heizsystem
  • Individuelle Empfehlung auf Basis Ihres Haustypes
  • Aktuelle Infos schnell und kostenlos erhalten

Heizung modernisieren: zum Beispiel mit Wärmepumpe

Sehen Sie in unserem Video, wie einfach die Modernisierung mit einer Wärmepumpe ist.

Wärmepumpe als alleiniger Wärmeerzeuger oder in Kombination mit bestehender Gasheizung

Wussten Sie schon, dass der Einbau einer Wärmepumpe dank verbesserter Leistung heute auch im Altbau wirtschaftlich sinnvoll ist? In jüngeren Häusern ab Baujahr 1980 können Sie fast immer eine Vaillant Wärmepumpe nutzen. Dies gilt auch für Reihenhäuser. Bei vor 1980 gebauten Einfamilienhäusern kommt es darauf an, ob Sie eine Wärmedämmung oder einen Fenstertausch planen oder schon realisiert haben. Wenn ja, können Sie Ihr altes Heizgerät auch hier in nur wenigen Tagen durch eine Wärmepumpe ersetzen. Sie möchten kernsanieren? Dann kann bei Ihnen eine Wärmepumpe generell genauso problemlos einziehen wie in Häusern mit vorhandenen Fußbodenheizungen. Falls Sie Heizkörper nutzen, müssen Sie diese nur dann tauschen, wenn sie zu klein sind. Sollte Ihr Haus einen besonders hohen Wärmebedarf haben, können Sie eine Wärmepumpe auch ergänzend zu Ihrer Gasheizung einsetzen – für mehr Leistung bei geringen Kosten.

 

Besonders nachhaltig und förderfähig

Wärmepumpen wie unsere Luft-/Wasser-Wärmepumpe aroTHERM plus sind nachhaltig und besonders zukunftssicher. Deshalb werden alle unsere Wärmepumpen sowohl von der KfW als auch dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert.

Die aroTHERM plus erreicht eine hohe Vorlauftemperatur für behagliche Wohnwärme und Warmwasser, wobei sie ihren Energiebedarf zu drei Vierteln aus der Umwelt deckt und zu einem Viertel aus der Steckdose. Sie erhalten Sie bis zu 35 Prozent staatliche Förderung. Tauschen Sie Ihre alte Ölheizung aus, erhalten Sie weitere 10 Prozent Förderung obendrauf. Und wenn Sie darüber hinaus den Strom für Ihre neue Wärmepumpe mit Photovoltaik günstig und emissionsfrei selbst erzeugen, gibt es sogar eine zusätzliche Förderung der KfW.

Perfektes Team: Wärmepumpe, Warmwasserspeicher und Regelung

Systemübersicht

Wäremepumpe

Hydrauliktower

Systemregeler

Systemübersicht

Das passende System für jedes Haus

  • Wir empfehlen unsere besonders leise Luft/Wasser-Wärmepumpe aroTHERM plus
  • Die Wärmepumpe wird mit dem 300l Warmwasserspeicher uniTOWER plus kombiniert
  • Dank des Systemregelers sensoCOMFORT kann das Heizsystem bequem per App gesteuert werden

Erhalten Sie bis zu 35% staatliche Förderung für dieses System. Beim Austausch einer Ölheizung sogar bis zu 45%.

Wäremepumpe

aroTHERM plus

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe aroTHERM plus ist unsere Empfehlung für die klimabewusste Modernisierung. Mit ihrer hohen Vorlauftemperatur eignet sie sich auch für den Betrieb mit vorhandenen Radiatoren. Durch die besonders leisen Außeneinheit eignet sich die aroTHERM plus auch für dicht besiedelte Wohngebiete.

  • Platzsparend außen aufgestellt, modernes Design
  • Leiser Betrieb – stört weder Sie noch Ihre Nachbarn
  • Smarte Bedienung, auf Wunsch auch per App
  • Besonders wirtschaftlich mit Photovoltaik

Hydrauliktower

Der innen aufgestellte Hydrauliktower uniTOWER plus versorgt Sie zuverlässig mit warmen Wasser und deckt den Warmwasserbedarf einer vierköpfigen Familie ab.

  • Integrierter 190l Speicher für zwei bis vier Personen
  • Platzsparend aufgestellt
  • Schnell durch Ihren Fachhandwerker installiert

Systemregeler

Der Systemregeler sensoCOMFORT steuert bequem Ihre Wohnwärme und Warmwasserbereitung.

  • Komfortable Steuerung über das Grafikdisplay
  • In Verbindung mit dem Internetmodul sensoNET auch per App steuerbar
  • Smarte Regelung spart Energiekosten

Heizung modernisieren: zum Beispiel mit einer Gas-Hybridheizung

Umweltschonend und komfortabel – die Kombination von Gas-Brennwerttechnik, Solarthermie und dezentraler Lüftung mit Wärmerückgewinnung

Ihr Haus ist an das Erdgasnetz angeschlossen und Sie möchten den saubersten aller fossilen Brennstoffe so effizient und umweltfreundlich wie möglich nutzen? Dann lassen Sie sich von Ihrem Heizungsfachmann zu einer hocheffizienten Gas-Hybridheizung mit oder ohne integrierter Warmwasserbereitung beraten. Um Ihren Energieverbrauch noch weiter zu senken, kombinieren Sie Ihre neue Brennwertheizung mit Solarthermie zur Nutzung der kostenlosen Sonnenenergie. Und die dezentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt nicht nur für frische, saubere Luft, sondern auch für zusätzliche Energieersparnis, indem sie die Wärme der ausströmenden Abluft an die einströmende Zuluft abgibt. Gut zu wissen – vor allem, wenn Sie Ihr Haus luftdicht dämmen möchten: In diesem Fall ist ein Lüftungskonzept vorgeschrieben.

Modernste Brennwerttechnik für saubere Leistung

Systemübersicht

Gas-Brennwertgerät

Multi-Funktionsspeicher

Solar-Röhrenkollektoren

Einzelraumregelung

Systemübersicht

Grünes Hybridsystem: Gas-Brennwert & Solar

  • Unser Gas-Brennwertgerät ecoTEC exclusive ist als reines Heizgerät (VC) oder als Kombigerät (VCW) erhältlich
  • Kombiniert mit einer Solaranlage und dem Multi-Funktionsspeicher allSTOR exclusive profitieren Sie von einer umweltfreundlichen Warmwasserbereitung
  • Unsere Solar-Röhrenkollektoren auroTHERM exclusiv liefern zuverlässig hohe Solarerträge
  • Mit dem Einzelraumregeler ambiSENSE können Sie die Wunschtemperatur für die Heizkörper pro Raum ganz bequem einstellen

Erhalten Sie bis zu 30% staatliche Förderung für dieses Hybridsystem. Beim Austausch einer Ölheizung sogar bis zu 40%.

Gas-Brennwertgerät

ecoTEC exclusive

Mit unserem Gas-Brennwertgerät ecoTEC exclusive sind Sie bestens aufgestellt für die Zukunft. Im modernen Design bietet er viele smarte Funktionen. Zudem nutzt der ecoTEC exclusive den Brennwerteffekt, der die Wärme effizient und sauber aus der Abluft nutzt.

  • Bis zu 15% Energiekosten und Emissionen gegenüber altem Heizwertgerät sparen
  • Besonders umweltfreundlich und nachhaltig, ausgezeichnet mit dem Vaillant Green iQ Label
  • Durch die Verbrennungsregelung IoniDetect werden unterschiedliche Gasarten und -qualitäten automatisch erkannt

Multi-Funktionsspeicher

allSTOR exclusive

Unser Multi-Funktionsspeicher allSTOR exclusive ist sowohl für die Warmwasserbereitung als auch für die Heizungsunterstützung geeignet und ist damit multifunktional.

  • Wählen Sie zwischen sechs verschiedenen Größen von 300l bis 2000l Speichervermögen
  • Platzsparend, da die Trinkwasser- oder Solarladestation direkt am Speicher angebracht werden kann.
  • Energieeinsparung durch hocheffiziente Wärmedämmung

Solar-Röhrenkollektoren

auroTHERM exclusiv

Unsere Vakuum-Röhrenkollektoren auroTHERM exclusiv lassen sich ganz variabel anschließen und kombinieren und ermöglichen so auch bei begrenztem Platzangebot hohe Solarerträge.

  • Durch die hinter den Röhren liegende Spiegel können hohe Wirksungsgrade erzielt werden, da auch die kleinsten Sonnenstrahlen genutzt werden
  • Die kostenlose Umweltwärme deckt rund 60 % der Energie für Warmwasserbereitung und 20 % der Heizenergie
  • Erhältlich mit sechs oder zwölf Röhren, passend für Ihre Gegenbenheiten

Einzelraumregelung

ambiSENSE

Mit unsere Einzelraumregelung ambiSENSE, die Sie direkt am Heizkörper anbringen, lässt sich Raum für Raum perfekt regeln.

  • Mit der kostenfreien App können Sie das gesamte Heizsystem bequem steuern
  • Sie können nach Bedarf verschiedene Temperaturen für den Tagesverlauf einstellen
  • Intelligente Funktionen wie "Fenster offen" sorgen für Kosteneinsparungen