Marcus

Marcus

Willkommen in der wunderbaren Welt des 21grad Blogs. Als Medien- und Kooperationsmanager bin ich bei Vaillant Deutschland u.a. für unsere Fach- und Branchenkommunikation zuständig. Ich freue mich auf den Dialog mit Euch. :-)

Nachhaltigkeit
Bewusster Konsum und soziales Engagement liegen mir sehr am Herzen. Zuhause nutze ich Ökostrom und Biogas, bei Lebensmitteln sind mir Labels wie Fair-Trade oder Bio sehr wichtig. Ich bin Sportwart beim Tennisclub Grün-Weiß Lennep und engagiere mich auch für Aktion Mensch oder SOS-Kinderdorf.

Interessen
Unternehmungen mit Familie und Freunden, Tennis, Rock-Konzerte, Kino, Bücher (z.B. Hornby, Eschbach, Uschmann)

Was wolltest du als Kind gerne werden?
Um es mit den Ärzten zu sagen: Popstar, Bademeister oder Astronaut

Was bringt dich auf die Palme?
Menschen, die Schuld immer bei anderen suchen oder auch natürlich eine leckere Kokosnuss

Was war der beste Rat, den du jemals erhalten hast?
„Denke in Lösungen, nicht in Problemen.“

Alle Artikel von Marcus:

Bewusst & Sein

Soziale Nachhaltigkeit: Die unbekannte Dimension

Der Großteil der Gesellschaft setzt sich inzwischen mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander. Damit verbinden wir in Deutschland in erster Linie umweltbewusstes Verhalten und den Versuch, das Klima zu schonen. Die soziale Nachhaltigkeit spielt ebenfalls eine große Rolle – ist aber weitaus weniger bekannt. Was bedeutet sie und wie betrifft sie Unternehmen und Konsumenten?

Eine Mann sitzt mit seinem Laptop und vielen Papieren, die er prüfend anschaut, an einem Tisch vor einem Fenster.

Wissen & Wert

Zu hohe Heizkosten? Nebenkosten richtig einschätzen!

Die „Überraschung“ kommt einmal jährlich, in der Regel im Frühjahr. Und sie ist meist unerfreulich: die Abrechnung der Miet-Nebenkosten. Denn fast immer muss eine deftige Nachzahlung geleistet werden. Ein Grund: Viele Mieter schätzen ihre Heizkosten falsch ein! Denn die machen 40 bis 60 Prozent der Nebenkosten aus – bieten also auch das größte Potenzial, die Nebenkosten zu senken. Das hat eine Studie des Energiedienstleisters Techem herausgefunden.

Vaillant wird klimaneutral

Bewusst & Sein

Auf dem Weg in eine grüne Zukunft: Vaillant wird klimaneutral

Immer mehr Unternehmen übernehmen Verantwortung für die Gesellschaft und die Umwelt und legen Wert auf nachhaltiges Handeln. Vaillant folgt diesem Anspruch bereits seit 2011 mit einem eigenen Nachhaltigkeitsprogramm. Nun hat das Unternehmen seine Nachhaltigkeitsstrategie neu aufgelegt und sich für das Jahr 2030 ein neues und ambitioniertes Ziel gesetzt: die Halbierung der eigenen CO2-Emissionen. Im Zuge der geschärften Strategie wird das Unternehmen klimaneutral und zwar rückwirkend zum Jahr 2020. Wir erklären Euch, wie wir das erreichen möchten und unsere CO2-Emissionen mittel- und langfristig weiter senken.

CO2-Steuer ab 2021

Wissen & Wert

„CO2-Steuer“ ab 2021: Wie teuer wird das Heizen mit Öl und Gas?

Heizungen stoßen viel CO2 aus. In Deutschland entfielen 2018 auf den Gebäudesektor etwa 117 Mio. Tonnen CO2. Im Jahr 2021 sollen es „nur“ noch 70 Mio. Tonnen CO2 sein. Dieses Ziel steht im Bundes-Klimaschutzgesetz. Ein CO2-Preis verteuert deswegen bewusst fossile Brennstoffe, um speziell beim Heizen von Gebäuden den Umstieg auf erneuerbare Energien zu beschleunigen. Außerdem gibt es für umweltschonende Heizungen hohe Fördergelder. Hier die wichtigsten Zahlen, von denen Ihr ableiten könnt, wie teuer das Heizen mit Öl und Gas künftig wird.