Zwei Männer stehen in einer Fabrikationshalle von Vaillant und schauen sich eine Wärmepumpe made in Remscheid an
8 Lesern gefällt das

Wärmepumpen made in Remscheid: Erste aroTHERM plus heizt jetzt an der Mosel!

 

Die Heizung der Zukunft ist eindeutig die Wärmepumpe: Je nach Anlagenkonfiguration gibt es dank bis zu 100 Prozent erneuerbarer Energie keine umweltfreundlichere Art, Wärme und Warmwasser zu erzeugen. Und Vaillant sorgt dafür, dass die Umstellung von „fossilen“ Wärmeerzeugern auf die erneuerbare Wärme aus Erde, Luft und Wasser jetzt noch schneller passiert: Im Stammwerk Remscheid wurde eine komplett neue Produktion für die Herstellung von Wärmepumpen made in Germany, Wärmepumpen made in Remscheid eingerichtet.

Was daran so besonders ist? Ganz einfach: Die Wärmepumpen made in Remscheid sind perfekt für die Sanierung geeignet. Also für den großen Gebäudebestand, indem beispielsweise noch Tausende uralte Ölkessel jeden Tag jede Menge CO2 in die Atmosphäre stoßen.

Warum senken Wärmepumpen den CO2-Ausstoß?

Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe aroTHERM plus gibt es diesen CO2-Ausstoß nicht mehr. Vor allem dann nicht, wenn der Betriebsstrom vom eigenen Hausdach kommt oder „grün“ ist: Bis zu 75 Prozent der Energie stammen aus Umweltwärme. Das war auch für Familie Liesen aus Schweich an der Mosel Grund genug, beim Heizungstausch von Öl auf Was-auch-immer auf die hocheffiziente Vaillant Wärmepumpe zu setzen.

Was die Heizungssanierer nach der fachkundigen Beratung durch Handwerksmeister Günter Späder von der Flach AG allerdings noch nicht ahnten: Sie sollten die stolzen Besitzer der allerersten aroTHERM plus made in Remscheid werden – haben also eine echte „Nr. 1“-Entscheidung getroffen! Wie sich Anja und Stefan Lieser gefühlt haben, als die umweltfreundliche Wärmepumpe mit dem entsprechenden Nr. 1-Aufkleber im Transporter auf den Hof rollte, davon macht ihr Euch in diesem Video am besten selber ein Bild:

Vaillant hat im Stammwerk in Remscheid die Wärmepumpen-Produktion konzentriert – und die erste aroTHERM plus als „Nr. 1“ made in Remscheid auch gebührend gefeiert.

Warum eignen sich Wärmepumpen ideal für die Sanierung?

Wärmepumpen, wie die aroTHERM plus made in Remscheid, sind ideal für die Sanierung, weil es noch so viele alte Heizungen gibt, die die Umwelt belasten. Der Schornsteinfeger-Verband schätzt beispielsweise, dass 70 Prozent der Ölheizungen und 60 Prozent der Gasheizungen in Deutschland älter als 20 Jahre sind. Ab einem Alter von 15 Jahren gilt ein Heizkessel aber als energetisch ineffizient, belastet also die Umwelt.

Für Handwerksmeister Günter Späder von der Flach AG sind Wärmepumpen die optimale Lösung, um den CO2-Ausstoß im Gebäudebestand zu senken.

Handwerksmeister Günter Späder hat in Schleich an der Mosel die 1. Wärmepumpe made in Remscheid eingebaut.

Die Schornsteinfegerzahlen zeigen aber auch: Glücklicherweise ist das Hausbesitzern wie Anja und Stefan Lieser mittlerweile nicht mehr egal. Sie informieren sich, sie rüsten um und – wie auch im Video zu sehen und zu hören – haben dabei ein klares Ziel: „Wir wollten weg von fossilen Brennstoffen, und wir wollten nicht mehr die Gerüche von Öl im Haus!“ Da kam das Angebot vom Handwerksbetrieb Flach gerade recht. Auch, weil diese Heizungsspezialisten wissen, was sie tun: Über 1.000 Wärmepumpen haben sie in den vergangenen 20 Jahren schon installiert. Tendenz: massiv steigend. „Die Technologie passt mittlerweile auch auf die speziellen Anforderungen beim Heizungstausch perfekt“, nennt Heizungsmeister Günter Späder einen der Gründe dafür.

Und wird darin von Vaillant Deutschland Geschäftsführer Dr. Tillmann von Schroeter in dem Video ausdrücklich bestätigt: „Die aroTHERM plus ist durch ihre Leistung für uns wirklich das größte Schätzchen für das wichtige Sanierungsgeschäft!“ Dass die Luft/Wasser-Wärmepumpe dabei jetzt auch noch mit höchster Qualität vom Firmenstammsitz in Remscheid kommt – damit wird die Geschichte dann endgültig „rund“.

Was leistet eine Wärmepumpe in der Sanierung?

Vaillant ist auf die Entwicklung und die Herstellung der aroTHERM plus Wärmepumpe made in Remscheid besonders stolz, weil Wärmepumpen gerade in der Sanierung extrem viel leisten müssen: Die Häuser, in denen sie eingebaut werden, sind meist nicht so gut gedämmt. Außerdem wird in der Regel viel Wärme für eine komfortable Warmwasserversorgung benötigt. In der Summe muss die Wärmepumpe besonders effizient arbeiten, also eine sehr gute Jahresarbeitszahl haben – und genau das bringt die aroTHERM plus made in Remscheid mit.

Wie sind denn Eure Erfahrungen mit alten Heizungen bei Euch zuhause? Wollt Ihr auch sanieren und möchtet dafür vielleicht ebenfalls eine aroTHERM plus Luft-/Wasser-Wärmepumpe einsetzen? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

8 Lesern gefällt das

Schreibe gerne einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.