Junge mit Weltkugel
13 Lesern gefällt das

Verankerung des Klimaschutzes im Grundgesetz? Die Hälfte der Deutschen sagt Ja!

 

In Deutschland gibt es viele Initiativen und Aktionstage, um das Umweltbewusstsein der Bevölkerung zu schärfen und auf Umweltprobleme aufmerksam zu machen. Anlässlich des internationalen Weltumwelttages am 5. Juni 2022 hat YouGov eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass 49 Prozent der Deutschen für eine Verankerung des Klimaschutzes im Grundgesetz sind.

Grafik Klimaschutz im Grundgesetz

Die Jüngeren (18 – 24 Jahre) zeigen sich mit 64 Prozent und Grüne-Wähler sogar mit 87 Prozent besonders umweltbewusst und würden es deswegen befürworten, wenn der Klimaschutz Teil des Grundgesetzes würde. Jeder zweite von fünf Deutschen ist sogar der Ansicht, dass die Themen Umwelt- und Klimaschutz von der Regierung nicht ausreichend dringlich behandelt würden. Die Befragten wünschen sich an oberster Stelle die Priorisierung der Reduktion von Lebensmittelverschwendung (50 Prozent), den Umstieg auf erneuerbare Energien (46 Prozent) und die Begrünung von Städten (43 Prozent).

Grafik Relevanz von Umwelt- und Klimaschutz in der Politik

Was bereitet den Deutschen in Bezug auf den Klimawandel die größten Sorgen?

Drei von zehn Deutschen machen sich Sorgen über die zunehmende Häufigkeit von Naturkatastrophen (31 Prozent), wie zum Beispiel die Überschwemmung des Ahrtals in 2021. 30 Prozent der Deutschen sorgen sich um die zunehmende Trockenheit und Dürre in den Sommermonaten und 27 Prozent bereitet die übermäßige Rodung von Wäldern die größte Sorge.

Grafik Sorgen der Verbraucher

Was tun die Deutschen, um die Umwelt zu schützen?

72 Prozent der Deutschen sagen, dass sie zum Schutz und zur Entlastung der Umwelt keinen Müll unachtsam in die Natur werfen. Weitere beliebte Alltagshandlungen der Deutschen sind:

  • Nutzung von Stofftasche statt Plastiktüte (67 Prozent)
  • Einsparen von Heizenergie (56 Prozent)
  • Einsparen von Wasser (55 Prozent)

Insgesamt lässt sich festhalten, dass die Deutschen sich der Relevanz des Klimaschutzes bewusst und bereit sind, ihre Alltagshandlungen entsprechend anzupassen, gleichzeitig wünschen sie sich in dieser Hinsicht mehr Aktionismus von der Regierung.

Über die Studie

Dies sind Ergebnisse aktueller Umfragen der internationalen Data & Analytics Group YouGov sowie der zur YouGov-Gruppe gehörenden LINK Marketing Services AG, für die 2.055 Personen in Deutschland vom 16. bis 18. Mai 2022 sowie 1.224 Personen in der Schweiz vom 12. bis 18. Mai 2022 mittels standardisierter Online-Interviews befragt wurden. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren sowie für die Schweizer Bevölkerung im Alter von 15 bis 79 Jahren.

13 Lesern gefällt das

Schreibe gerne einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.