Jacqueline

Jacqueline

In meinem Arbeitsalltag dreht sich alles rund um digitale Themen. Ich sorge für die Auffindbarkeit des Unternehmens im Web, indem ich unsere Webseite immer wieder mit neuen und relevanten Inhalten bestücke. Dabei ist mir besonders wichtig, dass Ihr schnell und einfach an gewünschte Informationen gelangt.

Nachhaltigkeit
Für mich bedeutet Nachhaltigkeit, auch im Alltag die Umwelt durch kleine Dinge zu entlasten. Ich fahre deswegen morgens mit dem Bus zur Arbeit, nehme zum Einkaufen meine Baumwollbeutel mit und kaufe bevorzugt Bioprodukte.

Interessen
In meiner Freizeit verbringe ich gerne viel Zeit mit Freuden, liebe meinen Tanzsport und spiele gerne Brettspiele. Zudem reise ich sehr gerne.

Was würdest du tun, wenn du noch einen Tag zu leben hättest?
Ich würde etwas Verrücktes wie einen Fallschirmsprung machen. Und anschließend eine große Party mit Freunden.

Wenn du eine Superkraft hättest, welche wäre das und warum?
Ich würde gerne unter Wasser atmen können. Ich liebe die endlosen Weiten des Meeres und könnte den ganzen Tag im und unter Wasser verbringen.

Was bringt dich zum lächeln?
Ein warmer Sommertag mit viel Sonne.

Alle Artikel von Jacqueline:

Bewusst & Sein

Minimalismus – Wie geht das? (Artikel 2 von 2)

Ist das Müll oder kann das weg? Dachboden, Keller und Abstellkammer verwandeln sich schnell zum privaten Museum der vergangenen Lebensjahre. Wegwerfen? Lieber nicht – man könnte es ja nochmal brauchen. Wir zeigen, wie Ihr es schafft, überflüssigen Besitz auf dem Weg zum Minimalismus auszusortieren, um mehr Raum in Eurem Leben zu schaffen.

Wissen & Wert

Wie die Orkney Inseln zum großen Vorbild der Energiewende wurden

Hoch im Nordosten vor der Küste Schottlands liegen die Orkney Inseln. Mit etwa 22.000 Einwohnern nicht gerade eine Metropole und doch ist die Inselgruppe ein großes Vorbild für andere Länder. In den 1980er Jahren als Testregion für den Einsatz von Windkraft ausgewählt, ist die kleine schottische Inselgruppe heute die einzige Region Großbritanniens, die ihren Strommix komplett aus erneuerbaren Energien bezieht. Mit einer Kombination aus Wind und Wellenkraft produziert sie mitunter sogar mehr Strom, als ihre Bewohner verbrauchen können.

Bewusst & Sein

Waldspaziergang, aber nachhaltig

„And into the forest I go to lose my mind and find my soul“ schrieb einst der schottisch-US-amerikanische Naturphilosoph John Muir. Ein Waldspaziergang ist auch heute noch Balsam für die Seele. Leider verlieren manche Besucher viel mehr als nur ihre Gedanken im Wald. Wir erklären, wie der Waldspaziergang allen gut tut – Mensch und Natur.