Wissen & Wert

Zahlen, Daten, Fakten rund ums nachhaltige Wohnen – damit ihr informiert seid.

Wissen & Wert

Gebäudeenergiegesetz macht Energiesparen einfach(er) klarer

Wenn irgendwo über die Energiewende und Energiesparen gesprochen wird, ist oft ganz schnell der Autoverkehr das zentrale Thema. Also der Umstieg vom Verbrenner auf Elektromobilität. Ähnliches Potenzial mit eindeutigen Parallelen gibt es bei der Gebäudebeheizung: Auch beim Wohnen könnte man noch viel mehr zur Energiewende und damit zum Klimaschutz beitragen, wenn „grüner“ geheizt würde. Mit dem neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) ist das jetzt deutlich einfacher geregelt.

Die europäische Wärmepumpenumfrage von Vaillant

Wissen & Wert

Was halten Europäer eigentlich von Wärmepumpen?

Was ist den europäischen Haus- und Wohnungsbesitzern beim Wohnkomfort wichtig? Wie stehen sie zu erneuerbaren Energien und was halten sie von Wärmepumpen? Wir wollten es genauer wissen und haben insgesamt 3.500 Hausbauer und Renovierer aus zwölf Ländern gefragt. Unsere Gesprächspartner waren zwischen 25 und 75 Jahre alt und planten, in den nächsten drei Jahren eine neue Heizung einzubauen.

Eine junge Frau hält ihr Baby liebevoll im Arm. Besonders Säuglingen machen hohe Raumtemperaturen durch Sommerhitze zu schaffen.

Wissen & Wert

Klimaanlagen und Gesundheit: Kühl, kalt, Erkältung?

Das Gerücht hält sich hartnäckig: Angeblich, so heißt es, machen Klimaanlagen krank. Was ist dran an dieser Sorge? Ich habe nachgeforscht und mich darüber mit Technikern und Gesundheitsexperten unterhalten. Die gute Nachricht: Das Gerücht ist genauso falsch wie hartnäckig. Im Gegenteil: Moderne Klimaanlagen unterstützen durch ihre genaue Temperaturregelung sogar die Gesundheit, wenn draußen große Hitze herrscht. Außerdem filtern sie aus der Raumluft Krankheitserreger.

Schubkarre

Wissen & Wert

Wie der Klimawandel den Baugrund verändert

Der Klimawandel ist real. Das hat die Baubranche erkannt. Denn Gebäude sind seit eh und je der Witterung ausgesetzt. Neue Wetterphänomene wie Starkregen und Dauerhitze können Häusern und ihrem Baugrund schaden. Darum müssen schon beim Bau wirksame Vorkehrungen gegen die Folgen des Klimawandels getroffen werden.