Suchen

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit Verwendung unserer Cookies einverstanden. Detailliertere Informationen zur Verwendung der Cookies und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ok

7. Wie läuft die Umstellung in meinem Haushalt ab?

Die Umstellung von L-Gas auf H-Gas erfolgt nach einer Vorankündigung des jeweiligen Gasversorgers in drei Schritten. Dabei kümmert sich das vom örtlichen Gasnetzbetreiber eingerichtete Gasbüro um die Koordinierung der Umstellung. Es steht als Auskunft für alle Fragen jederzeit für Sie bereit.

Schritt 1: Bestandsaufnahme (ungefähr 1 Jahr vor der Umstellung)

Mitarbeiter des Netzbetreibers, des Gasbüros oder eines in deren Auftrag handelnden Unternehmens, sogenannte Umstellfirmen, vereinbaren mit Ihnen einen Termin. Alle in Ihrem Haus vorhandenen Gasgeräte (z. B. Gas-Heizgeräte, Gasöfen, Gasherde, Heizkessel, Gaskamine) werden für Sie registriert.

Achtung: Sollte eine Anpassung Ihrer Gasgeräte nicht möglich sein, erhalten Sie eine separate Nachricht des Gasbüros.

Schritt 2: Anpassung der Gasgeräte

Bei einem zweiten Termin werden, wenn möglich, an den registrierten Gasgeräten die Anpassungen für die Marktraumumstellung durch die Umstellfirmen vorgenommen. Dies erfolgt beispielsweise durch den Austausch von Düsen oder es werden lediglich andere Einstellungen am Gerät vorgenommen, das kommt ganz auf das Gasgerät an. Die nötigen Ersatzteile und Werkzeuge bringen die Mitarbeiter der jeweiligen Umstellfirmen mit.

Wichtig: Sie müssen diesen Termin zwingend wahrnehmen und den Zugang zu allen Gasgeräten ermöglichen.

Schritt 3: Umstellung der Versorgung von L-Gas auf H-Gas

Nach der Anpassung der Gasgeräte in Ihrer Region erfolgt die Umstellung Ihres regionalen Gasnetzes, ab dann strömt das neue H-Gas durch die Leitungen.

Stichprobenartige Qualitätskontrolle:

Nach der Umstellung wird jeder 10. Haushalt stichprobenartig einer Qualitätskontrolle unterzogen. Hier werden die Arbeiten der Umstellfirmen überprüft. Auch dieser Termin wird rechtzeitig durch Ihr Gasbüro angekündigt.

Zurück