Ausrichtung von Photovoltaik-Anlagen

Der Ertrag einer Photovoltaik-Anlage hängt stark von ihrer Ausrichtung ab:

  • Süd-Ausrichtung und 30° Neigung: 100 Prozent Ertrag
  • Südwest- oder Ostwest-Ausrichtung und 45° Neigung: ca. 95 Prozent Ertrag
  • Ost- oder West-Ausrichtung und 25° - 40° Neigung: ca. 80 Prozent Ertrag

Verschattungen, zum Beispiel durch Bäume, Antennen, Schornsteine, Dachgauben oder Nachbargebäude, mindern Ihren Ertrag. Gleiches gilt für übermäßige Verschmutzung.

zurück zur Rubrik A-B | zurück zum Heiztechniklexikon