Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Diese Cookies ermöglichen es Computer zu identifizieren, nicht aber den Bezug zu einer Person herzustellen. Wenn Sie unsere Website in vollem Funktionsumfang nutzen möchten, akzeptieren Sie bitte die Cookies.Datenschutzerklärung

Akzeptieren

Brennwertheizung: Wie funktioniert das eigentlich?

Ganz gleich, ob Sie mit Gas oder Öl heizen möchten – moderne Brennwertheizungen funktionieren nach dem gleichen Prinzip

Sie machen sich den Brennwert-Effekt zunutze und gewinnen nicht nur aus dem Heizwert des eingesetzten Brennstoffs Wärme, sondern auch aus dem Abgas. Dadurch benötigen Brennwertheizungen deutlich weniger Brennstoff und sparen bis zu 15 Prozent an Energiekosten und Emissionen. So funktioniert’s:

Jetzt passendes System finden

Heizen Sie sich wunschlos glücklich

  • Sie haben es gemütlich: Brennwertheizungen bieten maximalen Wohn- und Warmwasserkomfort
  • Sie haben die Wahl: Gas-Wandheizgeräte können Sie überall installieren
  • Sie sparen Platz: Selbst Gas-Kompaktgeräte mit Warmwasserspeicher beanspruchen kaum mehr Stellfläche als ein Kühlschrank
  • Sie haben alles im Griff: Brennwertheizungen bedienen Sie einfach und komfortabel
  • Sie erhalten Fördermittel: Modernisieren Sie Ihre Heizung mit einem Brennwertsystem, werden Sie mit Zuschüssen oder zinsgünstigen Darlehen belohnt

Sparen Sie Energie – in jeder Wohnsituation

Ganz gleich, ob als alleiniger Wärmeerzeuger, in Wärmepumpen oder in Systemen mit Kraft-Wärme-Kopplung: Vaillant Brennwertheizungen für Gas und Öl sind genau das Richtige, um wertvolle Energie effizient, kostengünstig und umweltschonend zu nutzen. Dank ihrer Flexibilität und Anpassungsfähigkeit findet Ihr Heizungsfachmann auch für Ihren Bedarf die bestmögliche Lösung. Gas-Wandheizgeräte zum Beispiel sind überall einsetzbar und bringen große Leistung auf kleinstem Raum. Gleiches gilt für bodenstehende Gas-Kompaktgeräte, die Wärme und Warmwasser auf maximal 0,41 m² Stellfläche liefern.

Brennwertheizung? Klingt überzeugend! Aber was kostet das?

Möchten Sie zum Beispiel das Gas-Brennwertgerät Vaillant ecoTEC exclusive mit solarer Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung in einem bestehenden Einfamilienhaus mit 150 m² Wohnfläche einsetzen, können Sie mit folgenden Anschaffungskosten und Fördergeldern rechnen:

Beispielrechnung für das Gas-Brennwertgerät Vaillant ecoTEC exclusive
ecoTEC exclusive, inkl. Pufferspeicher und 4 Röhrenkollektorenca. 16.300,- EUR
abzgl. BAFA Basisförderung Solar 2.000,- EUR
abzgl. BAFA Kesseltauschbonus 500,- EUR
Systempreis ca. 13.800,- EUR
Beispielrechnung für das Öl-Brennwertgerät Vaillant icoVIT exclusiv
icoVIT exclusiv, inkl. Solar Standspeicherca. 16.700,- EUR
abzgl. BAFA Basisförderung Solar 2.000,- EUR
abzgl. BAFA Kesseltauschbonus500,- EUR
Systempreis ca. 14.200,- EUR

Beispielrechnungen auf der Basis unverbindlicher Preisempfehlungen inkl. MwSt., exkl. Montage. Die aufgeführten Fördersummen beziehen sich auf den Stand 05/2015. Je nach Bundesland, Stadt und Energieversorger können weitere Fördergelder gewährt werden.

Jetzt Beratung anfordern