Solarkollektor

Solarkollektoren wandeln die Sonneneinstrahlung in nutzbare Wärmeenergie für Warmwasserversorgung und Heizungsunterstützung um. Im Solarkollektor wird die Sonnenenergie vom Absorber aufgenommen, der die Strahlungswärme an den Solarkreislauf weitergibt. Der Solarkreislauf, der von Solarflüssigkeit (Wärmeträgerflüssigkeit aus Wasser-Glykol-Gemisch) durchströmt wird, transportiert die Wärme vom Kollektor zum Solarspeicher.

Solarkollektoren können als Flach- oder Vakuum-Röhrenkollektoren konstruiert sein. Die Vaillant Flachkollektoren auroTHERM bestehen aus einem flachen Absorber mit einer Abdeckung aus patentiertem Antireflexglas.

zurück zur Rubrik S | zurück zum Heiztechniklexikon