Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit Verwendung unserer Cookies einverstanden. Detailliertere Informationen zur Verwendung der Cookies und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ok

Wozu dient der Einspeisevertrag?

Ein Einspeisevertrag beinhaltet die Bedingungen für die Einspeisung von selbst erzeugtem Strom ins Stromnetzt. Abgeschlossen wird er zwischen dem Eigentümer einer Photovoltaik- als Einspeiser und dem jeweiligen Netzbetreiber. Erforderlich ist ein solcher Einspeisevertrag jedoch nicht, da die Einspeisevergütung bereits gesetzlich Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) geregelt ist. Daher sollten die Konditionen eines Einspeisevertrags vor Abschluss stets sorgfältig geprüft werden!

zurück zur Rubrik C-F | zurück zum Heiztechniklexikon