Solarförderung

Die Solarförderung für Photovoltaikanlagen beinhaltet 2014 die gesetzliche Einspeisevergütung für den erzeugten Solarstrom, die Förderung von Stromspeichern sowie zinsgünstige Kredite verschiedener Banken. Solarthermie-Anlagen erhalten einen finanziellen Zuschuss vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sowie Zuschüsse und Darlehen von der KfW Bankengruppe (Kreditanstalt für Wiederaufbau).

Zuschüsse und Kredite für Photovoltaik und Solarthermie

Seit Frühjahr 2012 wird die Einspeisevergütung für Solarstrom monatlich gekürzt. Die Höhe der Kürzung gibt die Bundesnetzagentur mit einer Vorlaufzeit von einem Monat für die kommenden drei Monate bekannt. Sie liegt bei ca. einem Prozent und hängt vom aktuellen Zubau an Photovoltaik-Leistung ab. Ungeachtet dessen arbeiten Photovoltaikanlagen nach wie vor rentabel, da die Anschaffungskosten ebenfalls seit Jahren sinken.

Darüber hinaus wird die Anschaffung von Photovoltaik mit speziellen Krediten gefördert. Diese gewähren 2014 unter anderem die KfW Bankengruppe, Umweltweltbank, GLS-Bank, DKB oder SWK Bank. Außerdem ermöglichen Bausparkassen wie die LBS oder Schwäbisch-Hall die Finanzierung mit einer Kombination aus zinsgünstigem Sofortkredit und Bausparvertrag. Noch relativ neu ist die Solarförderung für Stromspeicher: Ein zinsgünstiger KfW-Kredit mit hohem Tilgungszuschuss reduziert deren Anschaffungskosten um etliche Tausend Euro.

Solarförderung für Solarthermie vom BAFA

Die Solarförderung für Solarthermie ist 2014 rückwirkend zum 15. August 2013 verbessert worden. Das BAFA fördert die Anschaffung nun mit verschiedenen Zuschüssen und einer Einmalzahlung und strukturiert die Solarförderung aktuell in eine Basis-, Bonus- und Innovationsförderung. Weitere Informationen dazu finden Sie in dieser BAFA-Übersicht.

Solarförderung für Solarthermie von der KfW

Über das Programm 167 (Energieeffizient Sanieren – Ergänzungskredit) erhalten Bauherren und Modernisierer zinsgünstige Kredite von bis zu 50.000 EUR für erneuerbare Heiztechnik – und somit auch für Solarthermie. Diese Kredite sind bei einer Bruttokollektorfläche bis 40 Quadratmeter Größe mit den BAFA-Zuschüssen kombinierbar. Die Höhe der Fördermittel liegt aber stets unter den Anschaffungskosten der Anlage. Außerdem muss die Solarförderung vor der Installation beantragt werden.

zurück zur Rubrik S | zurück zum Heiztechniklexikon